+
Wurde Michael Jackson ermordet? Die Polizei in LA richtet ihre Mittlungen nun darauf aus. Laut TMZ im Focus der Ermittlungen: Dr. Conrad Murray (kl. Foto).

TMZ: Polizei ermittelt ab sofort im „Mordfall Jackson“

Los Angeles - Die Polizei behandelt den mysteriösen Tod von Michael Jackson ab sofort als Mord. Das berichtet der Onlinedienst tmz.com.

Wie TMZ aus dem Umfeld von Strafverfolgungsbehörden erfahren haben will, deute alles darauf hin, dass das Medikamt Propofol die Hauptursache von Jackos Tod sei. Weiter heißt es, dass es eine Reihe von deutlichen Hinweisen darauf gebe, dass Jacksons Leibarzt Dr. Conrad Murray dem „King of Pop“ das Medikamt verabreicht habe.

len

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare