+
Jenna Bush Hager

Tochter von Ex-Präsident Bush geht zum Fernsehen

New York - Jenna Bush Hager, Tochter von Expräsident George W. Bush, wird künftig nebenberuflich als Fernseh-Journalistin arbeiten.

Die in Baltimore lebende 27-jährige Lehrerin soll einmal im Monat für das Morgenmagazin “Today“ des Senders NBC Beiträge über Themen wie Bildung, Kinder oder Literatur liefern, wie NBC-Produzent Jim Bell ankündigte. Hager sagte, es sei nicht unbedingt ein Traum von ihr gewesen, fürs Fernsehen zu arbeiten.

Aber als Bell sie darauf angesprochen habe, sei sie neugierig geworden. “Ich glaube, es gehört zu den wichtigsten Dingen im Leben, gegenüber Neuem aufgeschlossen zu sein“, sagte Hager. Sie wolle im Fernsehen über Themen berichten, die sie interessierten. Eines aber werde sie gewiss nicht tun - über ihre Erlebnisse als Präsidententochter zu reden. 

ap 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare