+
Heath Ledger starb im Alter von 28 Jahren an einer versehentlich eingenommenen Mischung verschreibungspflichtiger Medikamente.

Tochter von Heath Ledger bekommt Lebensversicherung

Los Angeles - Ein Jahr nach dem Tod von Hollywood-Schauspieler Heath Ledger ist ein Streit um die Auszahlung seiner Lebensversicherung außergerichtlich beigelegt worden.

Ledgers kleine Tochter Matilda Rose (3), die aus seiner Beziehung mit der Schauspielerin Michelle Williams entstand, wird eine Millionensumme erhalten.

Man habe mit der Versicherung eine "einvernehmliche Einigung" erzielt, teilte Ledgers Nachlass-Anwalt William Shernoff am Donnerstag dem Internetdienst "E!Online" mit. Genaue Zahlen wurden nicht genannt.

Ledger hatte eine Versicherung über 10 Millionen Dollar abgeschlossen, die im Falle seines Todes an Tochter Matilda Rose gehen sollte.

Der "Dark Knight"-Star war am 22. Januar 2008 im Alter von 28 Jahren an einer versehentlich eingenommenen Mischung von verschreibungspflichtigen Medikamenten gestorben. Die Versicherungsfirma hielt die Auszahlung zunächst zurück, um zu prüfen, ob es möglicherweise Selbstmord war. Bei Suizid hätte die Prämie nicht ausgezahlt werden müssen. Die Familie des Schauspielers zog vor Gericht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Es ist der 31. August 1997. Frankreich, Paris, im Herzen der Hauptstadt. Diana und ihr Freund Dodi Al-Fayed sterben bei einem tragischen Autounfall. Doch was geschah in …
Das Ende einer Legende: Lady Dianas Todestag im Protokoll
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
US-Sängerin Madonna (59) hat auf Instagram stolz ihre gesamte Familie gezeigt: Alle sechs Kinder, darunter auch die im Frühjahr aus Malawi adoptierten Zwillinge Estere …
Madonna zeigt Familienfoto mit ihren sechs Kindern
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kommt ursprünglich aus München. Zurückkehren möchte sie trotz großer Sympathien dennoch nicht. Denn die neue Wahl-Heimat hat sehr …
Schauspielerin Herzsprung: Zwischen München und Berlin
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded
Die Netflix-Serie "Narcos" kommt bei Publikum und Kritik gleichermaßen gut an. Bald beginnt die dritte Staffel der Kriminalitätssaga. Zugleich soll ein alter Klassiker …
Von neuer Ära der Drogenkriminalität bis Star Trek-Reloaded

Kommentare