+
Heath Ledger starb im Alter von 28 Jahren an einer versehentlich eingenommenen Mischung verschreibungspflichtiger Medikamente.

Tochter von Heath Ledger bekommt Lebensversicherung

Los Angeles - Ein Jahr nach dem Tod von Hollywood-Schauspieler Heath Ledger ist ein Streit um die Auszahlung seiner Lebensversicherung außergerichtlich beigelegt worden.

Ledgers kleine Tochter Matilda Rose (3), die aus seiner Beziehung mit der Schauspielerin Michelle Williams entstand, wird eine Millionensumme erhalten.

Man habe mit der Versicherung eine "einvernehmliche Einigung" erzielt, teilte Ledgers Nachlass-Anwalt William Shernoff am Donnerstag dem Internetdienst "E!Online" mit. Genaue Zahlen wurden nicht genannt.

Ledger hatte eine Versicherung über 10 Millionen Dollar abgeschlossen, die im Falle seines Todes an Tochter Matilda Rose gehen sollte.

Der "Dark Knight"-Star war am 22. Januar 2008 im Alter von 28 Jahren an einer versehentlich eingenommenen Mischung von verschreibungspflichtigen Medikamenten gestorben. Die Versicherungsfirma hielt die Auszahlung zunächst zurück, um zu prüfen, ob es möglicherweise Selbstmord war. Bei Suizid hätte die Prämie nicht ausgezahlt werden müssen. Die Familie des Schauspielers zog vor Gericht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Eine gesunde Haut ist wichtig - besonders im Gesicht, wo sie täglich gesehen wird. Make-up wird häufig verwendet, um der eigenen Erscheinung den letzten Schliff zu …
Make-up-Pinsel gelegentlich mit Shampoo waschen
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Die perfekte Rasur erhalten Männer nur mit einem Nassrasierer. Davon ist Bartexperte Jürgen Burkhardt überzeugt. Er erklärt, warum er vor allem Männern mit starkem …
Nassrasur bietet Männern mehr Kontrolle
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen Fürstenhauses ins Rampenlicht …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir
New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging es um eine reine …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kommentare