Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos
+
Paul Walker (40) starb bei einem Autounfall im November 2013.

Nach Todes-Crash des Hollywood-Stars

Tochter von Paul Walker erhält Millionen-Entschädigung

Los Angeles - Vor über zwei Jahren verunglückte Paul Walker ("Fast and Furious") tödlich bei einem Unfall. Jetzt wurde der Tochter des Filmstars eine Millionen-Entschädigung zugesprochen.

US-Medien zufolge erhält Meadow Walker (17) umgerechnet 8,9 Millionen Euro aus dem Nachlass von Roger Rodas, in dessen Porsche ihr Vater bei einem Verkehrsunfall starb. Der Anwalt der 17-Jährigen erklärte in einem Statement: „Die Summe, die (...) gezahlt wird, deckt nur einen Bruchteil dessen ab, was ihr Vater als internationaler Filmstar verdient hätte, wäre sein Leben nicht auf so tragische Weise beendet worden.“

Die Walker-Tochter klagt zur Zeit gegen den Autohersteller Porsche. Sie will den Autobauer nach Worten ihres Anwalts „haftbar machen dafür, dass er ein Fahrzeug produziert hat, das fehlerhaft war und den Tod von Paul Walker herbeigeführt hat“. 

Der Schauspieler, der mit den „Fast and Furious“-Blockbustern über illegale Autorennen berühmt wurde, starb am 30. November 2013 im Alter von 40 Jahren bei einem Unfall nahe Los Angeles in einem Porsche Carrera GT. Eine separate Klage der Witwe des Fahrers Roger Rodas gegen Porsche war diese Woche von einem Gericht in Kalifornien verworfen worden.

Im September vergangenen Jahres hatte die 17-Jährige diesen Schnappschuss von sich und ihrem Vater auf ihrem Instagram-Account gepostet.

So sieht sie heute aus.

Ein von Meadow Walker (@meadowwalker) gepostetes Foto am

Casting-Überraschung: Charlize Theron ist bei Fast & Furious 8 dabei!

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Atomwaffen, Rechtsextremismus oder Kindersoldaten - Wolfgang Niedecken ist ein Künstler, der sich einmischt. Jetzt wird der BAP-Sänger geehrt.
Wolfgang Niedecken erhält Beethovenpreis für Menschenrechte
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Die einen lieben das Verpacken von Geschenken, die anderen meiden es. Die Kanten sitzen nicht, das Band verrutscht - und selbst wenn alles passt, irgendwie wirkt das …
Geschenke stilvoll verpacken: Kordeln statt Kräuselband
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn auf dem Arm
Late-Night-Talker Jimmy Kimmel (50) hat in seiner Show einen ganz besonderen Gast begrüßt: seinen Sohn Billy, der im Frühjahr mit einem Herzfehler zur Welt kam.
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn auf dem Arm
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn
Sein Schicksal bewegte viele Menschen: Nun hat Moderator Jimmy Kimmel seinen herzkranken Sohn mit in seine Sendung gebracht - auch um erneut an die Politik zu …
Gerührter Jimmy Kimmel moderiert mit krankem Sohn

Kommentare