+
In diesem Bett starb Michael Jackson

Todesbett von Michael Jackson wird versteigert

Los Angeles - Das Bett, in dem Michael Jackson starb, soll jetzt versteigert werden. Es ist jedoch nicht der einzige Gegenstand aus dem Besitz des King of Pop, der unter den Hammer kommt.

Neben dem Doppelbett sollen auch hunderte andere Gegenstände aus dem Besitz des “King of Pop“ bei einer Auktion am 17. Dezember einen neuen Besitzer finden. Dazu gehören unter anderem antike Gemälde und Möbel, die aus der Villa stammen, in der Jackson die letzten Tage seines Lebens verbrachte. Ab dem 12. Dezember werden die wichtigsten Stücke vom Auktionshaus Julien's ausgestellt. Unabhängig davon steht auch das Haus, in dem Jackson von Dezember 2008 bis zu seinem Tod im Juni 2009 lebte, zum Verkauf.

Enthüllungen am ersten Tag des Jackson-Prozesses

Enthüllungen am ersten Tag des Jackson-Prozesses

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ed Sheeran mag Weihnachtstraditionen wie den geschmückten Baum. Er erinnert sogar daran, dass die Briten diese von einem Prinzen aus Deutschland übernommen haben. Für …
Ed Sheeran braucht "Familie und gutes Bier"
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Das sogenannte Thomas-Feuer ist mittlerweile der fünftgrößte Flächenbrand in der neueren Geschichte Kaliforniens. Es bedroht auch die Anwesen der Reichen und Schönen. …
Ellen DeGeneres fürchtet um ihre Strandvilla
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
In Branchen mit strengem Dresscode ist auch das Hochkrempeln der Ärmel kein gutes Zeichen. Denn hier geht es darum, möglichst wenig Körperteile zu zeigen.
Job mit Dresscode: Ärmel besser nicht hochkrempeln
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen
Star-Moderatorin Ellen DeGeneres (59) gehört zu den Kaliforniern, deren Häuser von den gewaltigen Flächenbränden in dem US-Bundesstaat bedroht werden.
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen

Kommentare