+
Die Gruppe Tokio Hotel wird ihr neues Album im Oktober auf den Markt bringen.

Tokio Hotel: Neues Album kommt Anfang Oktober

Hamburg - Das dritte Studio-Album von Tokio Hotel erscheint nach vielen Spekulationen in den vergangen Monaten weltweit Anfang Oktober. Dies teilte die Plattenfirma der Band Universal Music mit.

Das Album wird den Titel “Humanoid“ tragen, was in der Science-Fiction-Sprache “menschenähnlich“ bedeutet. “Ich wollte, dass das neue Album weltweit nur einen Namen trägt“, sagte Sänger und Teenie-Idol Bill Kaulitz zu dem neuen Titel, der in deutscher und englischer Sprache die gleiche Bedeutung hat.

Lesen Sie auch

Tokio Hotel: Neue Single heißt „Automatisch

Bill von Tokio Hotel zieht vor Gericht

Auch die 13 Songs auf der neuen Platte werden in beiden Sprachen erscheinen, da sich die Gruppe aus Magdeburg in den vergangenen Jahren auch außerhalb Deutschlands eine große Fangemeinde aufgebaut hat. Die erste Single-Auskopplung mit dem Titel “Automatisch“ wird Ende September auf den Markt kommen.

Zuletzt war die Band um die beiden Brüder Bill und Tom Kaulitz wegen einer Kopfverletzung ihres Schlagzeugers Gustav Schäfer in die Schlagzeilen geraten: Dem 20-Jährigen wurde in einer Magdeburger Kneipe ein Glas auf den Kopf geschlagen. Er musste mit einer zwei bis drei Zentimeter langen Schnittwunde im Krankenhaus behandelt werden. 

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig stricke ich eine Mütze“
München - Auch 20 Jahre nach seiner Gründung muss der Verein „Horizont“ obdachlosen Frauen und Kindern in München helfen - mehr denn je. Die tz traf Jutta Speidel zum …
Jutta Speidel über 20 Jahre „Horizont“: „Wenn nötig stricke ich eine Mütze“
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Rio de Janeiro - Nur wenige Stunden nachdem die verkohlte Leiche von Sängerin Loalwa Braz Vieira (“Lambada“) aufgefunden wurde, gab es erste Festnahmen. Es soll ein …
Drei Festnahmen nach gewaltsamem Tod von "Lambada"-Sängerin
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
Elf Teilnehmer sind jetzt noch im Urwaldlager in Ost-Australien. Sie spielen noch bis zum 28. Januar um den Titel des "Dschungelkönigs".
Fräulein Menke muss das Dschungelcamp verlassen
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?

Kommentare