Tokio Hotel: Die Teenie-Idole schlagen über die Stränge

- Magdeburg - Sie werden von ihren jungen Fans gefeiert, spielen seit ihrem Blitz-Start im Sommer in ausverkauften Konzerthallen und sollen an diesem Donnerstag einen Bambi erhalten: die vier Jungs der Magdeburger Band Tokio Hotel.

Doch das ist nur die eine Seite. Zuletzt gerieten die Jugendlichen immer wieder auch in Negativ-Schlagzeilen: In einem Luxus-Hotel sollen sie randaliert, auf einer Party Hochprozentiges getrunken haben. "Wächst den Magdeburger Teenie-Schwärmen der Erfolg schon jetzt über den Kopf?", hieß es am Montag zu den Berichten auf der Homepage des Musiksenders MTV.

Gefeiert wurde Tokio Hotel, seit die Band im Sommer mit ihrer ersten Hit-Single "Durch den Monsun" die Charts gestürmt hatte. In regelmäßigen Abständen ziert die Gruppe seither die Titelseiten von Jugendmagazinen und wird als "coole Newcomerband" umjubelt. Bei Konzerten werfen kreischende Mädchen Kuscheltiere auf die Bühne, und auf bunten Schildern steht etwa: "Bill, ich liebe dich!"

Sänger Bill (16) mit seiner pechschwarzen Stachelfrisur, sein Zwillingsbruder Tom (Gitarre), Bassist Georg (18) und Schlagzeuger Gustav (17) scheinen mit ihrem Energie geladenen Rocksound jedenfalls den Nerv ihrer Generation getroffen zu haben: Sie singen vom Erwachsenwerden, von der ersten Liebe und von den alltäglichen Problemen junger Leute ihres Alters. "Du stehst auf und kriegst gesagt, wohin du gehen sollst. Wenn du da bist, hörst du auch noch, was du denken sollst", heißt es etwa im Text der neuen Single "Schrei".

An diesem Donnerstag soll den vier Jugendlichen nach dem "Comet" und dem Radiopreis "Eins Live Krone" nun auch der begehrte Medienpreis Bambi verliehen werden - in der Kategorie "Pop National". "Die vier Jungs von Tokio Hotel sind die größten Teenie-Idole dieses Jahres", heißt es in der Begründung der Jury.

Kurz vor der Preisverleihung häufen sich allerdings auch die Negativ-Meldungen über Tokio Hotel. Einem Bericht der "Bild"-Zeitung zufolge sollen die Jugendlichen auf einer Party in Oberhausen "hochprozentige Cocktails in Mengen" zu sich genommen haben - und das, obwohl drei von ihnen noch keine 18 Jahre alt sind. Selbst das Jugendamt im heimischen Ohrekreis in Sachsen- Anhalt will deshalb jetzt aktiv werden: "Wir werden mit aller gebotenen Vorsicht mit den Eltern Kontakt aufnehmen", sagte der zuständige Dezernatsleiter. "Alle Eltern haben Pflichten gegenüber ihren Kindern", betonte er. Die Plattenfirma der Band wollte zu den Vorfällen zunächst keine Stellung nehmen.

Bereits am vergangenen Freitag hatte Tokio Hotel für dicke Schlagzeilen gesorgt, weil die Jugendlichen in einem Berliner Luxus- Hotel randaliert und deshalb Hausverbot bekommen haben sollen. Und vor einigen Wochen hat es sich die Band vermutlich mit vielen Magdeburger Fans verdorben: In einem Jugendmagazin zogen die Jungs über Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt derart vom Leder, dass sie sich kurz darauf öffentlich entschuldigen mussten.

Tokio Hotel - eine Band mit zwei Gesichtern? MTV hatte auf der Homepage eine erste Einschätzung parat: "Gerade erst haben sie einen Schwindel erregenden Einstieg an die Spitze der Charts geschafft, und schon benehmen sich die Jungs wie abgebrühte Rockstars."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seltenes Spontanvideo: So haben Sie Helene Fischer noch nie gesehen 
Helene Fischer mal ganz anders: Wenig glamourös und kaum geschminkt wurde die Schlagerqueen jetzt von einem Fan in einem Spontanvideo festgehalten. 
Seltenes Spontanvideo: So haben Sie Helene Fischer noch nie gesehen 
Fieser Shitstorm gegen Katzenberger - die bringt Hummels und Götze ins Spiel
Daniela Katzenberger kann es ihren Fans einfach nicht Recht machen. Nach einer neuen Hater-Attacke zieht sie die Konsequenzen - und schickt einen Gruß an Mats Hummels. 
Fieser Shitstorm gegen Katzenberger - die bringt Hummels und Götze ins Spiel
Anthony Hopkins gruselt Fans mit Twitter-Video
Anthony Hopkins hat Twitter für sich entdeckt. Mit amüsanten Folgen.
Anthony Hopkins gruselt Fans mit Twitter-Video
Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen
Seit Monaten fiebern Fans des britischen Königshauses diesem Moment entgegen: Die hochschwangere Herzogin Kate liegt in den Wehen. Wird es ein Junge oder ein Mädchen? …
Wehen bei Herzogin Kate haben begonnen

Kommentare