Tolkien-Fans feiern 111. Geburtstag des "Herr der Ringe"-Autors

- London - Von Londons zentralem Platz Leicester Square über eine Bar in Mexiko bis hin zum Sunset Boulevard in Hollywood wollen Tausende Fans des englischen Fantasy-Autors John Ronald Reuel Tolkien an diesem Freitag seines 111. Geburtstages gedenken. Der Kultautor der Trilogie "Der Herr der Ringe" war am 3. Januar 1892 in Südafrika geboren worden.

 Sein 111. Geburtstag hat für seine Verehrer deshalb eine besondere Bedeutung, weil der Held seines Romans "Der kleine Hobbit", Bilbo Beutlin, im ersten Kapitel von "Der Herr der Ringe" seinen 111. Geburtstag feiert. Obwohl sich Tolkien selbst scherzhaft als Hobbit bezeichnete, konnte er dieses Alter denn doch nicht erreichen: Er starb vor 30 Jahren, am 2. September 1973, 81-jährig in Bournemouth.<P>Wie der "Guardian" berichtete, hat sich die Mitgliederzahl der britischen Tolkien-Gesellschaft durch die erfolgreiche Verfilmung des "Herr der Ringe"-Epos binnen eines Jahres mehr als verdoppelt. "Die Filme haben in der ganzen Welt einen unheimlichen Impact gehabt", sagte der Sprecher der Gesellschaft, Ian Collier.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Bei einer Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer (17) in Wuppertal hat es am Dienstag vier Verletzte gegeben.
Extremer Massenandrang bei Autogrammstunde von YouTube-Star Mike Singer - vier Menschen verletzt
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Sophia Thomalla bricht gerne die Regeln. Und wie bedankt sich die 28-Jährige für ein Weihnachtsgeschenk? Sie postet ein Foto davon auf Instagram und zeigt es wirklich …
Mit diesem heißen Foto bedankt sich Sophia Thomalla für ein Weihnachtsgeschenk
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
Für das britische Fernsehen ist es wohl das Highlight des Jahres: Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai. Eine Wahrsagerin hat allerdings keine guten …
Wahrsagerin mit schlimmer Prophezeiung für Prinz Harry und Meghan Markle
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis
Der Schauspieler will sich für ein riesiges Meeresschutzgebiet einsetzen - und mit den Pinguinen tanzen.
David Harbour unterstützt Greenpeace in der Antarktis

Kommentare