+
Tom Cruise kommt im Dezember nach München.

Tom Cruise: Filmpremiere in München

München - Im Dezember kommt der vierte Teil der "Mission: Impossible"-Reihe in die Kinos. Superstar Tom Cruise kommt zur Europa-Premiere auch nach München.

Hollywood-Superstar Tom Cruise kommt im Dezember zur Europa-Premiere seines vierten “Mission: Impossible“-Films nach München. Das teilte die BMW-Welt, wo das Spektakel stattfinden soll, am Dienstag in München mit. Neben Cruise, der wegen seiner Scientology-Zugehörigkeit umstritten ist, werden nach BMW-Angaben auch Paula Patton und Simon Pegg sowie der amerikanische Regisseur Brad Bird auf dem Roten Teppich erwartet.

Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

“Eine Veranstaltung in dieser Dimension hat es bei uns noch nicht gegeben“, sagte eine Sprecherin der Stadtzeitung “Hallo München“, die zuvor über die Premiere berichtet hatte.

Der Thriller “Mission: Impossible - Phantom Protokoll“, in dem der 49-jährige Cruise wieder den Geheimagenten Ethan Hunt spielt, kommt am 15. Dezember in die deutschen Kinos.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare