+
Rebecca Ferguson und Tom Cruise als Agenten in Aktion. Foto: Chiabella James/Paramount/dpa

Tom Cruise wagt zum fünften Mal die "Mission: Impossible"

Berlin (dpa) - Die Actionreihe "Mission: Impossible" um den amerikanischen Top-Agenten Ethan Hunt und sein unbesiegbares Team geht in die fünfte Runde: Dieses Mal gilt es, einen "Schurkenstaat" namens "Syndicate" - eine wortkarge Gang mit optischem Hang zu prorussischen Separatisten - zu besiegen.

Das Problem ist, dass die Mission Impossible Force (MIF) auf Drängen der CIA aufgelöst wurde - und sich Tom Cruise alias Hunt nun umso schwerer gegen seinen heiseren, psychopathischen Konterpart und dessen Bösewichte behaupten kann.

In Marokko, London und nicht zuletzt in Wien gedreht, reihen sich die Stuntszenen aneinander. Auch dabei: Jeremy Renner und Rebecca Ferguson.

Mission: Impossible - Rogue Nation, USA 2015, 131 Min., FSK o.A., von Christopher McQuarrie, mit Tom Cruise, Rebecca Ferguson, Jeremy Renner

Website

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Seit vielen Jahren ist Jan Josef Lievers sozial engagiert. Jetzt wird der Schauspieler für sein humanitäres Engagement geehrt. Das Preisgeld will er spenden.
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
18 Jahre lang waren Salma Hayek und ihre Hündin Lupe unzertrennlich gewesen. Mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung nimmt die Schauspielerin nun Abschied.
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben

Kommentare