+
Die Tom-Hanks-Maschine im Weißen Haus - da schmeckt der Kaffee doch gleich nochmal so gut. Foto: Anne Walters

Schlaflos im Weißen Haus

Tom Hanks schenkt Reportern Kaffeemaschine

Tom Hanks hat ein Herz für die Korrespondenten im Weißen Haus. Seit Jahren sorgt der Schauspieler schon dafür, dass der Kaffee-Strom nicht versiegt.

Washington (dpa) - Hollywoodstar Tom Hanks ("Schlaflos in Seattle") hat den oft bis in die Nacht arbeitenden Korrespondenten im Weißen Haus für ihren Aufenthaltsraum eine neue Espresso-Maschine spendiert.

"Kämpft weiter für Wahrheit, Gerechtigkeit und die Amerikanische Lebensart", schrieb der Schauspieler in einer Widmung - offensichtlich in Anspielung an das Motto des Comic-Helden "Superman".

Es ist nach Auskunft von langjährigen Reportern im Weißen Haus bereits die dritte Kaffeemaschine, die Hanks den Korrespondenten schenkt. 2010 ersetzte er das etwas gebraucht wirkende Gerät von 2004 mit dem Hinweis, dass die Maschine nach jedem Gebrauch gereinigt werden müsse, wie der Sender ABC damals berichtete.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare