Toni Braxton von ihrem Schneider verklagt

Los Angeles - Wegen eines geplatzten Schecks ist die US- Sängerin Toni Braxton (40) von dem Mann verklagt worden, der ihre Kostüme maßgeschneidert hat. Wie der Internetdienst "TMZ" berichtet, ist der Designer Anthony Franco zumindest der Ansicht, dass Braxton ihm noch 15 000 Dollar (knapp 11 000 Euro) schuldig sei.

Er habe nach langem Ringen erst 20 000 der ursprünglich vereinbarten 35 000 Dollar (gut 25 000 Euro) für die von ihm angeforderte Bühnengarderobe erhalten, heißt es in der Gerichtsakte, in die "TMZ" Einblick genommen hat. Braxtons Las- Vegas-Show "Toni Revealed" läuft seit einem Jahr erfolgreich. Sowohl der Sprecher als auch der Anwalt der Künstlerin haben bisher keinen Kommentar abgegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare