Toni Braxton von ihrem Schneider verklagt

Los Angeles - Wegen eines geplatzten Schecks ist die US- Sängerin Toni Braxton (40) von dem Mann verklagt worden, der ihre Kostüme maßgeschneidert hat. Wie der Internetdienst "TMZ" berichtet, ist der Designer Anthony Franco zumindest der Ansicht, dass Braxton ihm noch 15 000 Dollar (knapp 11 000 Euro) schuldig sei.

Er habe nach langem Ringen erst 20 000 der ursprünglich vereinbarten 35 000 Dollar (gut 25 000 Euro) für die von ihm angeforderte Bühnengarderobe erhalten, heißt es in der Gerichtsakte, in die "TMZ" Einblick genommen hat. Braxtons Las- Vegas-Show "Toni Revealed" läuft seit einem Jahr erfolgreich. Sowohl der Sprecher als auch der Anwalt der Künstlerin haben bisher keinen Kommentar abgegeben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Das Leben des Tigerbabys Elsa hing am seidenen Faden, nachdem es von seiner Mutter nicht angenommen worden war. Menschliche Pflege in einer Wohnung ersetzte Mutterliebe. …
Adoptiv-Tigermädchen Elsa wird ein Jahr alt
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Der Tod von Frontmann Chester Bennington hat die Bandmitglieder von Linkin Park und Fans erschüttert. Zu Ehren des Sängers soll es jetzt eine öffentliche Gedenkstätte …
Linkin Park: Gedenkstätte für verstorbenen Chester Bennington
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
Vot 20 jahren starb Lady Diana bei einem Verkehrsunfall. WElchen Anteil an dem Unglück hatten die Sensationsreporter der Boulevardpresse?
Söhne von Diana verurteilen Verhalten von Paparazzi
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar
Nach den Ausschreitungen von Charlottesville wenden sich mehr und mehr Prominente in den USA gegen Rassismus und Gewalt. Damit wollen sie ein sichtbares Zeichen gegen …
George Clooney und seine Frau Amal spenden eine Million Dollar

Kommentare