+
Das Model Toni Garrn hat bewusst nicht alles auf eine Karte gesetzt. Foto: Robert Schlesinger

Bei Fußball-WM 2006 entdeckt

Toni Garrn: Träumte nie von einer Model-Karriere

Die 24-Jährige weiß, worauf es in ihrem Job ankommt: nicht auf einstudierte Posen, sondern auf Natürlichkeit.

Hamburg (dpa) - Das deutsche Topmodel Toni Garrn (24) hat nach eigenen Worten als junges Mädchen nie von einer Model-Karriere geträumt. "Ich wusste, dass es der Traum vieler junger Frauen ist, aber ich habe vorher keinen Gedanken daran verschwendet", sagte Garrn dem "Zeitmagazin Hamburg".

Sie sei auf einem Fanfest zur Fußball-WM 2006 in Hamburg entdeckt worden, habe aber "nie alles auf eine Karte gesetzt. Es war immer klar, dass ich Abitur machen wollte."

In New York hätten sie keine einstudierten Posen gewollt. "Wer ein 14- oder 15-jähriges Mädchen buchte, wollte auch ein Mädchen sehen. Erst im Nachhinein habe ich begriffen, dass gerade dieses Natürliche und Unverstellte gut ankam."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Männer tragen Hosen, Frauen Kleider und Röcke - lange Zeit war die Kleidung von Frauen und Männern deutlich zu unterscheiden. Heute ist das nicht mehr so - ein paar …
Warum ist bei Frauen-Kleidung die Knopfleiste links?
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen

Kommentare