Tony Parker klagt wegen Untreue-Vorwurf

New York/Los Angeles - Tony Parker (25), Basketball-Star und Ehemann von "Desperate Housewife" Eva Longoria (32), wehrt sich vor Gericht gegen den Vorwurf der Untreue.

Er verklagte die US-Foto- und Videoagentur X17 auf mindestens 20 Millionen Dollar (14 Millionen Euro) Schadenersatz, weil sie von einer angeblichen Affäre zwischen ihm und dem französischen Model Alexandra Paressant berichtet hatte. "Tony Parker hat niemals sexuelle Beziehungen mit einer Frau namens Alexandra Paressant gehabt", heißt es nach Angaben des Internetdienstes tmz.com in der in Los Angeles eingereichten Klage.

Die Agentur hatte unter Berufung auf Paressant berichtet, das Model habe den Basketball-Profi ausgerechnet bei der Hochzeit mit Longoria kennengelernt und anschließend eine etwa zwei Monate dauernde Affäre mit ihm gehabt. Parker betonte in seiner Klage, X17 hätte wissen müssen, dass die Geschichte falsch sei. Auch Longoria hatte die Behauptung zurückgewiesen. "Die Mutmaßungen sind zu 100 Prozent falsch und unwahr", ließ die Schauspielerin kürzlich über ihren Sprecher verlauten. Die beiden hatten im Juli 2007 in Paris geheiratet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare