+
Das Label Fat Wreck Chords überbrachte die traurige Nachricht.

Tony Sly wurde nur 41 Jahre alt

Sänger von "No Use For A Name" ist tot

San Jose - Trauer um Tony Sly: Der Sänger der bekannten Punkband No Use For A Name ist im Alter von nur 41 Jahren gestorben.

Die Punk-Welt trägt Trauer: Tony Sly ist im Alter von 41 Jahren gestorben. Er wurde als Frontmann der kalifornischen Band "No Use For A Name" bekannt und veröffentlichte zuletzt mehrere Solo-Werke. Die traurige Nachricht überbrachte Labelgründer Fat Mike über die Homepage der Plattenfirma Fat Wreck Chords. "Einer meiner geschätztesten Freunde und liebsten Songwriter ist viel zu früh gegangen. Tony, wir werden Dich sehr vermissen."

Auch Matt Riddle, Bassist von No Use For A Name, wandte sich an die Öffentlichkeit. Er schrieb über die Facebook-Seite der Band, dass Sly am Dienstag verstorben sei. "Ich habe einen großartigen Freund verloren und ihr einen großartigen Songwriter."

Riddle zeigt sich besorgt um Frau und Kinder, die Sly hinterlässt. Zudem schrieb er: "Ich kannte Tony sehr gut, und er würde euch definitiv für eure Liebe und Unterstützung danken, sowohl für No Use als auch für seine Solokarriere."

Über die Hintergründe des Todes ist bisher nichts bekannt.

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden
Sein neuer Film läuft gerade in dne Kinos an. Pierre Richard glaubt an die Kraft des Lachens.
Pierre Richard: Bei Frauen kann Humor nie schaden

Kommentare