+
Die Bärte sind das Markenzeichen von ZZ Top.

Viele halten sie für durchgeknallte Fans

ZZ Top: Der Bart als Tarnung

Hamburg - Ihre Bärte sind ihr Markenzeichen. ZZ Top gehört zu den ganz Großen der Rockmusik. Trotz ihres auffallenden Gesichtsschmucks bleiben die Rocker realtiv unerkannt. Viele halten sie für durchgeknallte Fans. 

Billy Gibbons von ZZ Top bleibt trotz seines Rauschebarts erstaunlich anonym. „Viele Leute denken, dass mein langer Bart ein Albtraum ist, weil ich durch ihn immer erkannt werde“, sagte der Gitarrist dem „Zeit Magazin“ laut Vorabbericht. Das sei aber ein Irrtum. „Viele glauben, ich sei ein durchgeknallter Fan, der einen Bart wie Billy Gibbons trägt“, sagte der 62-Jährige, der auch häufiger in der Krimiserie „Bones“ zu sehen ist. „Ich lächle dann, schweige und habe meine Ruhe.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare