+
Schaulaufen mit Andre Allen (Chris Rock) und Erica Long (Gabrielle Union). Foto: Ali Paige Goldstein/Paramount Pictures

"Top Five": US-Komödie nimmt das Showbiz aufs Korn

Berlin (dpa) - Andre Allen ist ganz oben angekommen: Das Filmpublikum feiert ihn als witzigsten Mann des Landes, die Presse reißt sich um Interviews, und auch an Geld mangelt es ihm nicht.

Doch Allen, gespielt von US-Komiker Chris Rock, hat genug von seiner Erfolgsrolle als Action-Bär Hammy. Mit einem Film über einen haitianischen Sklavenaufstand will er sich endlich als ernsthafter Künstler einen Namen machen.

Chris Rock spielt in "Top Five" nicht nur die Hauptrolle, er hat auch Regie geführt und das Drehbuch geschrieben. Anders als Allen bleibt er seinem Metier treu und inszeniert die Geschichte als derbe Komödie. Dank der Beteiligung von Jay-Z und Kanye West als Co-Produzenten kommen auch Rap-Fans auf ihre Kosten.

(Top Five, USA 2014, 102 Min., FSK ab 12, von Chris Rock, mit Chris Rock, Gabrielle Union, Rosario Dawson)

Top Five

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare