+
Nach haben sich beide gaaaaaanz dolle lieb. Michelle Hunziker und Thomas Gottschalk.

„Top, die Wette gilt...!“

Hamburg - Thomas Gottschalk hat die Wette mit Michelle Hunziker angenommen. Hat Michelle eine Chance? Was Thomas Gottschalk machen wird, wenn er verliert, verrät er nicht.

Michelle Hunziker hat Thomas Gottschalk bisher Glück gebracht. Die blonde Schweizerin war unter anderem dafür verantwortlich, dass bei der vergangenen “Wetten, dass..?“-Ausgabe Anfang Oktober in Freiburg 11,29 Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen saßen - deutlich mehr als zum Teil im Frühjahr. Deswegen rückt die 32-jährige Hunziker jetzt noch stärker in den Mittelpunkt. Für die nächste “Wetten, dass..?“-Show an diesem Samstag (20.15 Uhr) in Braunschweig schmeißt das ZDF sogar einen alten Grundsatz über Bord. Der hieß bislang: Sämtliche Wetten unterliegen in der Spiel- und Plaudershow strengster Geheimhaltung. Nun berichtet das ZDF bereits im Vorwege freimütig und in der Hoffnung auf einen großen Einschaltimpuls, dass Hunziker und Gottschalk sich wieder duellieren werden.

Michelle Hunziker ist ein großer Jackson-Fan

Zu Ehren des im Juni gestorbenen Popstars Michael Jackson hat sich laut ZDF Michelle Hunziker folgende Wette ausgedacht: “Thomas, ich wette, dass Braunschweig und ich es schaffen, mindestens 1000 Menschen auf dem Braunschweiger Schlossplatz zu versammeln, um dort gemeinsam zu dem Michael-Jackson-Song “Thriller“ zu tanzen.“ Gottschalk muss natürlich dagegen halten. “Die Wette ist erst gewonnen, wenn die Tänzer in den typischen Zombie- oder Halloween- Kostümen oder Michael-Jackson-Outfits zu “Thriller“ tanzen“, zitiert das ZDF seinen Entertainer.

Die anderen Wetten werden nicht verraten

Die übrigen Wetten bleiben indes geheim, nicht so aber die Gäste der Sendung: Eingeladen sind unter anderem Entertainer Harald Schmidt, TV-Produzent Wolfgang Rademann, Sänger Robbie Williams, Formel-1-Vizeweltmeister Sebastian Vettel, Regisseur Roland Emmerich, Schauspieler John Cusack, RTL-Moderatorin Nazan Eckes sowie die Sängerin Lady Gaga. Produzent Rademann sitzt aus gutem Grund auf Gottschalks Sofa: Am Sonntag verlässt um 20.15 Uhr sein “Traumschiff“ Deutschland, um von Peru nach Miami zu schippern. An Bord des Kreuzfahrtschiffes ist auch dieses Mal Oskar, gespielt von Harald Schmidt, der unbedingt Kreuzfahrtdirektor werden will. Um sich für diesen Job zu qualifizieren, fehlt ihm aber noch der große Coup. Seine Stunde schlägt jedoch, als er in Florida seinen alten Freund Thomas Gottschalk anruft. Der soll der großen von Oskar organisierten Abschlussgala den nötigen Glanz verleihen.

Bis jetzt ein Superteam

Blondes Doppelpack bei Wetten dass...?

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Idris Elba sieht Meghan Markle als Vorbild für alle Frauen
Die Briten können sich auf die Verlobte von Prinz Harry, Meghan Markle, freuen. Da ist sich ihr Schauspielkollege Idris Elba sicher. Sie sei ein Vorbild für alle Frauen.
Idris Elba sieht Meghan Markle als Vorbild für alle Frauen
Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018
Das Pantone-Farbsystem wird vor allem in der Grafik- und Druckindustrie verwendet. Das Unternehmen hat auch für kommendes Jahr eine Trend-Farbe aus seiner Farbpallette …
Strahlendes Lila wird Farbe des Jahres 2018
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Die Liebe zu seiner Meghan muss groß sein. Denn künftig will Prinz Harry sogar auf ein ganz bestimmtes Laster verzichten - was dem Prinzen wohl nicht leicht fallen wird.
Alles wegen der Liebe: Prinz Harry verzichtet wegen Meghan auf nervige Gewohnheit
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint
Die US-Schauspielerin Meghan Markle darf noch vor der Hochzeit mit Prinz Harry Weihnachten mit den Royals feiern.
Besondere Ehre: Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten vereint

Kommentare