+
Profigolfer Thomas Pieters leidet in der Natur. Foto: Tannen Maury

Geplagt

Topgolfer Pieters leidet unter Pollenallergie

Bei seinem Sport ist Thomas Pieters in der Regel draußen. Das ist für den Profigolfer eigentlich gar nicht gut. Aber Thomas Pieters leidet nicht nur unter der Natur.

Brüssel (dpa) - Die vielen Reisen zu fernen Turnieren und eine Pollenallergie setzen dem belgischen Profigolfer Thomas Pieters (25) ziemlich zu.

"Eigentlich sollte ich gar nicht nach draußen in die Natur gehen und in die Nähe von Gras und Bäumen kommen", sagte Pieters der flämischen Zeitung "De Morgen". "Ziemlich lästig für einen Golfer."

Sein Körper leide auch unter den Flügen. "Das Reisen ist eins der Dinge, das ich am meisten hasse an meinem Sport." Ihn störe die "dünne, recycelte Luft und all die Bakterien" im Flugzeug: "Es braucht nur einer im Flugzeug zu sitzen mit einem Virus oder falschen Bakterien und jeder teilt das Elend", sagte Pieters, der in den vergangenen zwölf Monaten gut 210 000 Kilometer weit gereist ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare