+
Barbara Meier pendelt gern. Foto: Jens Kalaene

Topmodel Meier: Brückenbauen in Partnerschaft wichtig

München (dpa) - Für Ex-Topmodel-Siegerin Barbara Meier sind Vertrauen und die Fähigkeit zum Brückenbauen wichtige Bausteine einer glücklichen Beziehung.

"Da ich viel reise, funktioniert das sonst nicht", sagte die 29-Jährige der Münchner "tz" mit Blick auf ihre kürzlich bekannt gewordene Beziehung zu dem österreichischen Unternehmer Klemens Hallmann (40). Außerdem sollte keiner der Partner stur sein: "Wenn jeder immer auf seiner Meinung beharrt und nicht beide einen Schritt aufeinander zu machen können, hat man früher oder später keine schöne Beziehung mehr."

Obwohl sie sehr glücklich sei, plane sei keinen Umzug nach Wien - schließlich fühle sie sich als waschechte Bayerin in München sehr wohl. "Und das Pendeln ist zurzeit ganz cool." Meier kann sich eine Familiengründung vorstellen, aber: "Es kann noch das eine oder andere Jahr warten", sagte sie der "tz". "Aber wenn es so weit ist, werde ich super glücklich sein."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare