+
Tori Spelling (38) bereut ihre Brustvergrößerung

Tori Spelling bereut Brustvergrößerung

New York - Tori Spelling (38) bereut ihre Brustvergrößerung. Die Schauspielerin hatte sich in ihren Zwanzigern unters Messer gelegt. Hätte sie damals von den Folgen gewusst, hätte sie es nicht getan.

Die Schauspielerin Tori Spelling (38) würde sich heute gegen eine Schönheitsoperation entscheiden. “Ich hatte meine Brüste vergrößern lassen, als ich in meinen Zwanzigern war, und wenn ich gewusst hätte, dass das möglicherweise die Milchproduktion beeinflusst, hätte ich das niemals machen lassen“, sagte Spelling in einem Interview des US-Fernsehsenders ABC.

Spelling ist bereits zweifache Mutter und erwartet derzeit mit ihrem Ehemann, dem kanadischen Schauspieler Dean McDermott (44), ihr drittes Kind. “Ich liebe es, Mama zu sein. Ich habe bald mein Drittes. Wir wollen noch mehr haben. Das ist meine Rolle“, sagte Spelling. Bekannt wurde sie mit der Fernsehserie “Beverly Hills 90210“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen
Star-Moderatorin Ellen DeGeneres (59) gehört zu den Kaliforniern, deren Häuser von den gewaltigen Flächenbränden in dem US-Bundesstaat bedroht werden.
Buschbrände in Kalifornien: Promis fürchten um ihre Strandvillen
Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Der Sänger von Queens of the Stone Age („No One Knows“), Josh Homme, hat sich nach einem Tritt bei einer Fotografin entschuldigt.
Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Kommentare