+
Luciano Pavarotti liebte Pasta. Foto: Jason Szenes

Tortellini wie sie Pavarotti mochte

Mailand (dpa) - Fans von Luciano Pavarotti können in Mailand künftig so Essen wie es dem beleibten italienischen Star-Tenor geschmeckt hätte.

Das Restaurant-Museum, das anlässlich der Expo an der bekannten Einkaufsgalerie Galleria Vittorio Emanuele II. öffnet, will den "größten italienischen Künstler aller Zeiten" ehren. "Luciano war ein großer Koch", sagte seine Witwe Nicoletta Mantovani. "Er liebte Pasta, vor allem gefüllte wie Tortellini und Tortelloni und Tagliatelle al Ragù." Zudem kann man Kleider oder Bilder des Tenors bestaunen, der 2007 gestorben ist.

Das Restaurant liegt wenige Meter von der Mailänder Scala entfernt. In dem Opernhaus hatte der Sänger, der in Modena geboren wurde, große Erfolge gefeiert.

Pavarotti-Restaurant-Museum

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Die Sängerin Angelika Mann steht seit fast einem halben Jahrhundert auf der Bühne, auch als Kabarettistin, Schauspielerin und Moderatorin. Nun hat sie nach 18 Jahren …
„Lütte“ Angelika Mann heiratet Partner
Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence

Kommentare