+
Tote-Hosen-Sänger Campino

Tote-Hosen-Sänger ärgert sich

Campino hat sich mit Aktien verspekuliert

Düsseldorf - Campino hat bei Aktien-Spekulationen viel Geld verloren. Nun gab der Tote-Hosen-Sänger zu, dass die Sparmethode seiner Oma effizienter gewesen wäre.

Campino, Sänger der Toten Hosen, hat mit Aktien viel Geld verloren. „Am besten hätte ich wie die Oma das Geld unters Bett gelegt, Methode Dagobert Duck - da hätte ich heute mehr“, sagte der 50-Jährige der Zeitung „Express“ vom Samstag. In die Rente habe er nie eingezahlt, auch nicht in die Künstlersozialkasse - „weil Künstler ja bei uns wie Hochstapelei klingt“. Angst vor der Zukunft scheint er trotzdem nicht zu haben: „Das Polster ist hoffentlich so groß, dass wir dem Sozialstaat nicht auf der Tasche liegen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 

Kommentare