+
Die Toten Hosen treten in Myanmar auf.

Im Dezember

Premiere: Tote Hosen treten in Myanmar auf

Düsseldorf - Die Toten Hosen wollen ein Konzert im jahrzehntelang abgeschotteten Myanmar geben. Am 6. Dezember wird die Band gemeinsam mit einheimischen Bands live in einem Park in Yangon auftreten.

Das teilte das Management der Band am Montag in Düsseldorf mit. Veranstalter sei die Deutsche Botschaft in Yangon. Nach der jahrzehntelangen Unterdrückung durch die ehemalige Militärregierung habe sich viel getan. „Aus all diesen Gründen möchten wir die Öffnung des Landes mit einem speziellen Konzert begrüßen“, heißt es. Eintritt werde dabei nicht verlangt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
"Sie haben bestimmt genug Toaster", schreibt der britische Komiker Russel Brand in seiner Online-Petition. Seine Forderung, Prinz Harry ein Gebäude für eine …
Royal-Hochzeit: Tausende fordern Haus für Obdachlosenhilfe
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
Das dritte Kind von Kim Kardashian und Kanye West heißt "Chicago". Entertainerin Kardashian gab den Namen der neugeborenen Tochter auf ihrer Webseite bekannt.
Kim Kardashian und Kanye West nennen ihre Tochter "Chicago"
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Eine Überdosis an Medikamenten ist die Ursache für den Tod des Musikers Tom Petty im Oktober vergangenen Jahres. Das hat der zuständige Chefpathologe nun mitgeteilt.
US-Musiker Tom Petty starb an Medikamenten-Überdosis
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben
Sie war in vielen Hollywood-Filmen der 1950er und 1960er Jahre zu sehen, nun ist die Schauspielerin Dorothy Malone im Alter von 92 Jahren gestorben.
Oscar-Preisträgerin Dorothy Malone mit 92 Jahren gestorben

Kommentare