+
Einmal Pepsi, immer Pepsi: Michael Jackson

Toter Michael Jackson wirbt wieder für Pepsi

New York - Vor drei Jahren verstarb Michael Jackson. Jetzt will Pepsi eine neue Werbe-Kampagne mit dem einstigen „King of Pop“ starten - aus einem ganz bestimmten Anlass.

Dazu sollen eine Milliarde Cola-Dosen mit der Skizze eines tanzenden Jackson auf den Markt kommen, wie der Limonadenhersteller am Donnerstag (Ortszeit) in Purchase bei New York mitteilte. Auch Werbefilmchen wird es geben und eine Downloadaktion mit Jackson-Hits.

Kern der Kampagne ist der 25. Geburtstag von Jacksons Erfolgsalbum „Bad“. Die Platte war im August 1987 erschienen und hat sich mehr als 30 Millionen Mal verkauft. Gleich fünf Singles kamen in die Top 100. Jackson und Pepsi hatten über Jahrzehnte eine einträgliche Werbepartnerschaft. Bei einem Dreh für einen Pepsi-Spot war es im Januar 1984 aber auch zu einem folgenschweren Unfall gekommen: Die Pyrotechnik setzte Jacksons Haar in Brand, der 25-Jährige erlitt Verbrennungen zweiten Grades.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Wiedergeburt des Protestsongs
Texas - Madonna, Alicia Keys, Green Day, Gorillaz...sie und viele weitere Musiker haben eines gemeinsam: Sie haben keine Lust auf die Machenschaften des US-Präsidenten …
Die Wiedergeburt des Protestsongs
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Ihre Brüder kicken, sie singt: Avelina Boateng ist ihren ganz eigenen Weg gegangen.
Avelina Boateng: Meine Brüder haben mich unterschätzt
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema. Der prominente Gast vom Mittelmeer lobt einen Preis zum Schutz der Meere aus - …
Fürst Albert wirbt in Düsseldorf für mehr Meeresschutz

Kommentare