+
Anna Nicole Smith war das Playmate des Jahres 1993.

Totes Playmate Anna Nicole Smith: Neuer Prozess

New York/Los Angeles - Fast drei Jahre nach dem Tod von US-Model Anna Nicole Smith wird der Fall vor Gericht aufgerollt.

Ein Richter in Los Angeles entschied am Freitag (Ortszeit), das Verfahren gegen Smiths früheren Freund Howard Stern und zwei ihrer Ärzte zu eröffnen. Es gebe den “starken Verdacht“, dass die drei die Medikamentensucht des Models unterstützt und gefördert hätten, befand Richter Robert Perry laut Los Angeles Times vom Samstag.

Smith war am 8. Februar 2007 in einem Hotel im US-Staat Florida bewusstlos aufgefunden worden. In einem Krankenhaus konnten die Ärzte dann nur noch den Tod der 39-Jährigen feststellen.

Die schönsten Frauen der Welt

Die schönsten Frauen der Welt

Bei einer dreiwöchigen Anhörung in Los Angeles hatten zahlreiche Zeugen Stern dafür verantwortlich gemacht, Smith große Mengen von Medikamenten besorgt und sie von einem Entzug abgehalten zu haben. Die beiden Ärzte werden beschuldigt, einer Abhängigen Opiate verschrieben zu haben. Alle drei bestreiten die Vorwürfe. Das Verfahren soll im kommenden Jahr beginnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Der Hamburger TV-Koch hat sich beim Training einen Muskelfaserriss mit Einblutung im Oberschenkel zugezogen. Er ist sich aber sicher, bald wieder fit zu sein.
Henssler verletzt - ProSieben verschiebt Showstart
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Was für ein heißer Anblick. Auf Ibiza lässt es sich YouTuberin Bibi mit ihrem Freund Julian gerade gutgehen. Und zeigt sich dabei in einem äußerst raffinierten …
Tiefer Ausschnitt: YouTube-Bibi im sexy Badeanzug
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Die Band Fury In The Slaughterhouse feiern dieses Jahr ihr 30. Bandjubiläum. Jetzt sind sie bei uns im Interview.
Fury In The Slaughterhouse im Interview: „Bewaffnet mit der Lässigkeit des Alters und jeder Menge guter Laune“
Eigener Nachtclub in Detroit?
Anfang des Jahres hatte Aretha Franklin angekündigt, sie werde sich allmählich von der Bühne zurückziehen. Doch nun überrascht sie mit neuen Zukunftsplänen. 
Eigener Nachtclub in Detroit?

Kommentare