+
Milly (Toni Collette) mit neuer Perücke. Foto: Neue Visionen Filmverleih

Tragikomödie: "Im Himmel trägt man hohe Schuhe"

Berlin (dpa) - Jess und Milly - ein Herz und eine Seele. Seit ihrer Kindheit sind sie beste Freundinnen. Eines Tages der Schock: Milly hat Krebs, bösartige Sorte. Ihr glückliches Leben mit Mann und Kindern ist auf den Kopf gestellt.

Sie und Jess versuchen, dem Schicksal mutig und mit schwarzem Humor zu trotzen - sei es beim Flirt mit dem netten Pfleger im Krankenhaus oder bei der Suche nach der perfekten Perücke. Drew Barrymore und Toni Collette spielen die beiden Frauen, die sich ihre Hoffnungen nicht von ein bisschen Krebs kaputt machen lassen wollen. Doch irgendwann erkennen sie, dass sich nicht alles einfach weglachen lässt. Inszeniert wird die Tragikomödie von "Twilight"-Regisseurin Catherine Hardwicke.

Im Himmel trägt man hohe Schuhe, Großbritannien 2015, 115 Min., FSK ab 6, von Catherine Hardwicke, mit Drew Barrymore, Toni Collette, Dominic Cooper.

Im Himmel trägt man hohe Schuhe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chris Brown: Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna
Der Rapper war 2009 gegenüber seiner damaligen Freundin handgreiflich geworden. In einer Doku zeigt er sich fast zehn Jahre später reuig.
Chris Brown: Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna
„Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna“
Im Jahr 2009 hatte US-Sänger Chris Brown seine damalige Freundin Rihanna während einer Autofahrt geschlagen. Nun äußert er sich in einer Dokumentation offen zu …
„Hasse mich für Prügelattacke auf Rihanna“
22-Jährige aus Deutschland soll die neue Flamme von Leonardo DiCaprio sein
Leonardo DiCaprio kommt nicht nur gut als Hollywood-Schauspieler an, sondern auch als Herzensbrecher. Oder andersrum? Es gibt nämlich Gerüchte, dass Leo gar nicht mehr …
22-Jährige aus Deutschland soll die neue Flamme von Leonardo DiCaprio sein
David Bennent: Unser Beruf ist wie Urlaub
Etwss Schöneres als die Schauspielerei kann sich David Bennent nicht vorstellen.
David Bennent: Unser Beruf ist wie Urlaub

Kommentare