+
Peter Hofmann ist im alter von 66 Jahren gestorben.

Trauerfeier für Startenor Hofmann

Wunsiedel - Mit einer Trauerfeier wollen am Montag (6. Dezember) in Wunsiedel Angehörige und Freunde von dem Ende November gestorbenen Startenor Peter Hofmann Abschied nehmen.

Die Feier finde in der örtlichen Friedhofskirche statt, teilte die oberfränkische Stadt am Freitag auf Anfrage mit. Einzelheiten zum Ablauf machte die Stadt nicht. Die Angehörigen wünschten sich eine privat gehaltene Feier ohne Medien.

Peter Hofmann war in einem Klinikum im oberfränkischen Selb im Alter von 66 Jahren an einer Lungenentzündung gestorben. “Er ist ganz friedlich eingeschlafen“, hatte ein langjähriger Freund der Familie der Nachrichtenagentur dpa mitgeteilt. Hofmann hatte jahrelang an der Parkinson-Krankheit gelitten.

Hofmann, der am 22. August 1944 im böhmischen Marienbad geboren wurde, feierte als Wagner-Tenor Triumphe. Bei den Bayreuther Festspielen 1976 gab er den Siegmund in der legendären “Ring“- Inszenierung von Patrice Chéreau. Gleichzeitig ging der damals 32- Jährige als jüngster Parsifal in die Festspielgeschichte ein. 1982 startete er mit seiner LP “Rock classics“ seine zweite Karriere als einfühlsamer Popsänger.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare