+
Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel wollen Familie und Freunde am 18. April Abschied von der Schauspielerin Witta Pohl nehmen.

Trauerfeier für Witta Pohl im Hamburger Michel

Hamburg - Mit einer Trauerfeier im Hamburger Michel wollen Familie und Freunde am 18. April Abschied von der Schauspielerin Witta Pohl nehmen. Im "Hamburger Abendblatt" wurde nun eine Todesanzeige veröffentlicht.

Lesen Sie dazu auch:

Witta Pohl ist tot: Trauer um "Drombusch"-Star

Ihre beiden Kinder - die Zwillinge Florian und Stefanie - und weitere Angehörige veröffentlichten am Samstag im “Hamburger Abendblatt“ eine Todesanzeige. Pohl war am vergangenen Montag im Alter von 73 Jahren in einer Hamburger Klinik gestorben. Die Schauspielerin war vor allem durch ihre Rolle in der Fernsehserie “Diese Drombuschs“ bekanntgeworden.

Trauer um Witta Pohl: Bilder aus ihrem Leben

Trauer um Witta Pohl: Bilder aus ihrem Leben

Mehr als 30 Jahre engagierte sie sich zudem für Kinder in Not; 1991 gründete sie den Verein Kinderluftbrücke und reiste mehrmals in die Nähe des Atomreaktors von Tschernobyl. Die Trauerfeier in der Hamburger Hauptkirche St. Michaelis soll am 18. April um 15.00 Uhr stattfinden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Laut dem Ex-Spice-Girl könne Make-Up helfen, sich gesünder zu fühlen. Das sagte sie bei der Wohltätigkeitsgala Dreamball, die Geld für krebskranke Frauen sammelt.
Sängerin Mel C: Make-Up kann wie ein Panzer sein
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Ein Orgelkonzert im Passauer Dom - das war schon immer ein Herzenswunsch des Action-Stars. Und dann durfte Arnold Schwarzenegger auch noch selbst ran.
Schwarzenegger spielt auf Domorgel in Passau
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Nach vielen Jahren und Erfolgen in den USA ist Schauspieler Jürgen Prochnow zurück in seine Heimatstadt Berlin gezogen. Der Ausgang der US-Wahlen hat seine Entscheidung …
Jürgen Prochnow: Trump war ein guter Umzugshelfer
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer
Das verheerende Erdbeben in Mexiko hat zu einer großen Welle der Solidarität geführt. Immer mehr Prominente spenden für die Opfer. Darunter auch die in Mexiko geborene …
Salma Hayek spendet 100 000 Dollar für Erdbebenopfer

Kommentare