+
John Travolta trauert um seinen Sohn.

Tödlicher Anfall

Travoltas Sohn starb an tödlichem Anfall

New York - Der 16 Jahre alte Sohn von Hollywoodstar John Travolta ist nach US-Medienberichten an einem tödlichen "Anfall" gestorben.

Dies habe die Obduktion der Leiche am Montag ergeben, meldete der US-Onlinedienst E!Online am Abend (Ortszeit) unter Berufung auf das Beerdigungsunternehmen auf den Bahamas. Die Todesursache "Anfall" habe auf dem Totenschein gestanden, sagte Bestatter Glen Campbell. "Der Körper war in gutem Zustand", sagte er weiter. Es habe keine Hinweise auf eine Schädelverletzung gegeben.

In ersten Berichten war vermutet worden, dass der Junge nach einem Krampfanfall mit dem Kopf gegen die Badewannenkante geschlagen sein könnte. Wie E!Online unter Berufung auf informierte Kreise weiter berichtete, seien bei der Untersuchung der Leiche keine verdächtigen Hinweise entdeckt worden. Die sterblichen Überreste des Teenagers würden den Eltern am Dienstag übergeben, sagte der Direktor der Leichenhalle, Keith McSweeney. Der Leichnam solle verbrannt werden.

Der einzige Sohn von John Travolta (54) und Kelly Preston (46) war am vergangenen Freitag während eines gemeinsamen Neujahrsurlaubs auf den Bahamas bewusstlos im Badezimmer des Feriendomizils gefunden worden. Travolta versuchte nach Angaben seines Anwalts noch vergeblich, ihn wiederzubeleben. Der Junge, der schon seit Jahren an Krampfanfällen litt, starb auf dem Weg ins Krankenhaus.

Travolta und seine Frau erklärten auf ihrer Internetseite: "Unsere Herzen sind gebrochen, weil unsere Zeit mit ihm so kurz war." Und weiter: "Jett war der wunderbarste Sohn, den Eltern sich je wünschen können (...)." Das Schauspielerpaar hat noch die gemeinsame achtjährige Tochter Ella.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
Der Insolvenzverwalter von Tennisstar Boris Becker (50) kennt keine Gnade. 80 persönliche Gegenstände stehen Ende Juni nun zur Auktion in London. 
Boris Becker: Sein Bambi und Pokale kommen unter den Hammer
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Schauspieler Peter Fonda lässt auf Twitter seinen Dampf ab, aber wie. Die brutale Trennung von Flüchtlingskindern und ihren Eltern an der Grenze Mexikos bringen den …
„In Käfig mit Pädophilen werfen“: Hollywood-Star startet Hasstirade gegen Donald Trump
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Kurze Zeit war es still um Model und Moderatorin Sylvie Meis. Nach dem Karriere-Aus bei Let´s Dance machte die schöne Holländerin vor allem privat Schlagzeilen. Nun …
Nach Let‘s-Dance-Aus: Sylvie Meis zurück bei RTL - mit schlüpfriger Show
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit
Helene Fischer - man kennt sie eigentlich nur mit makellosem Make-up und perfekt gestylt. Umso mehr interessiert ihre Fans, wie die Schlager-Queen ungeschminkt aussieht.
Seltene Aufnahmen von Helene Fischer: Die ungeschminkte Wahrheit

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.