+
Trennung bei der Band Voxxclub: Sänger und Tänzer Julian David (4. v. l.) verlässt die Gruppe.

Sänger verlässt die Band

Trennung bei Voxxclub: Ein Bandmitglied geht

München - Mit ihren Flashmobs wurde die Coverband Voxxclub deutschlandweit bekannt - jetzt verlässt ein Mitglied überraschend die Gruppe.

Die Nachricht kam über Facebook - und völlig unerwartet. In einer Mitteilung wendet sich die Band Voxxclub an ihre Fans. Darin heißt es: "Uns ist es wichtig, diejenigen zuerst zu informieren, welche uns am meisten am Herzen liegen - und das seid Ihr!" Der Grund für die emotionale Botschaft: Ein Mitglied verlässt die Band.

Julian David, Sänger und Tänzer bei der bislang sechsköpfigen Gruppe, will offenbar eine Solokarriere starten. "Julian David wird jetzt seine eigenen Ideen und musikalischen Ziele verfolgen", teilt die Band mit.

Die gute Nachricht für alle Fans der Band: Der Ausstieg bedeutet nicht das Ende der Gruppe: "Ab Juli heißt es dann: Voxxclub startet zu fünft voll durch", kündigen die verbleibenden Mitglieder auf Facebook an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Sie hatten sich beim Dreh von "Game of Thrones" kennengelernt. Dort verliebten sich Kit Harington und Rose Leslie ineinander. Jetzt wird geheiratet - im Familienschloss …
Kit Harington und Rose Leslie heiraten
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.