+
Gerade im Winter braucht trockene Haut Cremes mit hohem Fettanteil. Eine heiße Dusche greift den natürlichen Schutzfilm der Haut hingegen an. Foto: Kai Remmers

Trotz Kälte nicht zu heißer Dusche verleiten lassen

Wer seine Haut im Winter schützen möchte, sollte auf heiße Duschen verzichten. Viel hilfreicher sind Cremes mit hohem Fettanteil. Jedoch gibt es auch hier eine Ausnahme.

Berlin (dpa/tmn) - Bei großer Kälte draußen klingt eine lange, heiße Dusche verlockend. Aber: Sie ist nicht gut für die Haut. Denn die heiße Dusche greift den natürlichen Schutzfilm der Haut zusätzlich an, erklärt die Europäische Stiftung für Allergieforschung (ECARF).

Wichtig sei auch, die Haut mit Cremes zu pflegen. Dafür eignen sich in der Regel solche mit hohem Fettanteil, weil die Talgdrüsen bei kalter und trockener Luft weniger Fett produzieren und sich der natürliche Fettfilm verringert.

Für diesen Tipp gibt es allerdings eine Ausnahme: Sind bei Menschen mit chronischen Hautkrankheiten wie Neurodermitis Hautpartien akut entzündet, seien fettreiche Cremes kontraproduktiv, erklärt der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI).

Denn sie verschließen die Haut eher und können so Entzündungen fördern. Für diese Hautpartien sind Cremes mit geringem Fettanteil besser geeignet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Im Sommer trat die Technoband Scooter auf der von Russland annektierten Krim auf. Dafür bekam sie Kritik. Fontmann H.P. Baxxter hält jetzt mit einer Begründung dagegen.
H.P. Baxxter: Scooter-Musik soll nicht politisch sein
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Fußball ist ein Garant für hohe Einschaltquoten. Am Freitag gelang dem Bundeligaspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem Hamburger SV jedoch nicht der Sieg. …
Bundesliga unterliegt TV-Drama
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur …
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"
Die Schauspielerin Alwara Höfels war seit 2016 in dem MDR-"Tatort" Dresden als Kommissarin Henni Sieland zu sehen. Jetzt hat sie ihren Rückzug bekannt gegeben. In ihrer …
Alwara Höfels macht Schluss mit dem "Tatort"

Kommentare