+
Wird am Freitag um 22.15 Uhr auf Sat.1 unter Quarantäne seine Show moderieren, um die Gäste nicht zu gefährden. Olli Pocher hat seit ein paar Tagen die Schweinegrippe.

Trotz Schweinegrippe: Pocher moderiert seine Show

Hamburg - Oliver Pocher wird der erste Moderator sein, der unter Quarantäne eine Abendsendung moderiert. Trotz Schweinegrippe wird seine Late-Night-Show gesendet.

Oliver Pocher, schweinegrippekranker Sat.1- Moderator, wird seine Late-Night-Show an diesem Freitag (22.15 Uhr) moderieren. Die Gäste müssten keine Angst haben, sich anzustecken, teilte der Sender am Donnerstag mit. Pocher sei nämlich der erste TV- Moderator weltweit, der seine Show komplett aus der Quarantäne präsentiere.

Ist er fit für freche Sprüche?

Oliver Pochers fieseste Sprüche

Während seine Gäste Sasha und Jamie Cullum im Studio sitzen, ist Pocher per Monitor aus seinem Krankenlager zugeschaltet. “Mir geht es immer noch nicht wirklich gut“, sagte der 31-Jährige laut Sat.1-Miteilung. “Aber Freitagabend ist Pocher-Abend und das muss so bleiben ­ auch in meinem momentanen Zustand.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Der Filmstar und ehemalige kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger hat im Passauer Dom Orgel gespielt.
Schwarzenegger klimpert auf Dom-Orgel in Passau
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Der legendäre Box-Champion Jake LaMotta ist tot. Der frühere Weltmeister im Mittelgewicht, dessen Leben die Vorlage für einen erfolgreichen Hollywood-Film mit Robert De …
Box-Legende Jake LaMotta stirbt mit 95 Jahren
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand. In der lombardischen Metropole gab Gucci jetzt den Startschuss zu den Shows der "Milano Moda Donna".
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Widerstand
Eine künstliche Insel für Alba
Der wohl einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll besonders geschützt werden. Tierschützer in Indonesien wollen dem fünf Jahre alten Weibchen ein "freies und …
Eine künstliche Insel für Alba

Kommentare