+
Nick Carter widmet seiner Schwester den Rest der Tour.

Trotz Tod der Schwester: Carter weiter auf Tour

Los Angeles - Backstreet Boy Nick Carter (32) will nach dem plötzlichen Tod seiner 25-jährigen Schwester Leslie weiter auf Tour gehen.

“Ich widme den Rest der Tour meiner Schwester, denn sie liebte es, mir bei Auftritten zuzuschauen“, teilte Carter am Mittwoch auf seiner Webseite mit. Er bedankte sich bei seinen Fans für deren Beileidsbekundungen. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass die jüngere Schwester des Sängers plötzlich gestorben war. Über die Todesursache gab es zunächst keine Angaben. Die angehende Sängerin war im vorigen April Mutter geworden. Nick Carters nächster Auftritt sollte am Donnerstag in New York sein. Im vorigen Sommer war Carter ohne seine Boyband-Kollegen mit seinem Solo-Album “I'm taking off“ in Deutschland auf Tournee gegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Einmal mit Ed Sheeran im Kino sitzen und einen Film anschauen. Welcher Fan träumt wohl nicht davon? Auf der Berlinale war der Superstar gleich noch Protagonist auf der …
Ed Sheeran schaut Sheeran-Doku mit Fans auf Berlinale
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Bei ihrem Comeback in Wien rührte Helene Fischer ihre Fans mit einer Liebeserklärung an Florian Silbereisen.
Helene Fischer rührte Fans mit Liebeserklärung an Florian Silbereisen
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Der Travestiekünstler Conchita Wurst ist offenbar nicht abgeneigt, sich demnächst von seiner bislang unbekannten männlichen Seite zu zeigen. 
Kuriose Pläne: Wird Conchita Wurst demnächst als Mann auftreten?
Christine Neubauer: „Ich bin in der Form meines ­Lebens“
Früher war sie das Vollweib und Dauergast im TV. Doch Christine Neubauer (55) hat sich gewandelt – sie ist schlanker und fitter, steht zu ihrer Liebe José Campos und …
Christine Neubauer: „Ich bin in der Form meines ­Lebens“

Kommentare