+
Nick Carter widmet seiner Schwester den Rest der Tour.

Trotz Tod der Schwester: Carter weiter auf Tour

Los Angeles - Backstreet Boy Nick Carter (32) will nach dem plötzlichen Tod seiner 25-jährigen Schwester Leslie weiter auf Tour gehen.

“Ich widme den Rest der Tour meiner Schwester, denn sie liebte es, mir bei Auftritten zuzuschauen“, teilte Carter am Mittwoch auf seiner Webseite mit. Er bedankte sich bei seinen Fans für deren Beileidsbekundungen. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass die jüngere Schwester des Sängers plötzlich gestorben war. Über die Todesursache gab es zunächst keine Angaben. Die angehende Sängerin war im vorigen April Mutter geworden. Nick Carters nächster Auftritt sollte am Donnerstag in New York sein. Im vorigen Sommer war Carter ohne seine Boyband-Kollegen mit seinem Solo-Album “I'm taking off“ in Deutschland auf Tournee gegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein träges Ei aus Japan erobert junge Herzen
Ein Held in Eier-Gestalt verzückt seit einigen Jahren seine Fans in Japan. Nun könnte ein weltweiter Siegeszug folgen.
Ein träges Ei aus Japan erobert junge Herzen
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
So offen hat bisher noch kein Angehöriger des Königshauses über das Thema gesprochen: Doch nun legte Prinz Harry in einem Interview ein überraschendes Geständnis ab.
Prinz Harry legt überraschendes Geständnis ab
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Es fehlte nur noch der rote Teppich: Berlin hat seinen beiden neuen Pandabären für den Zoo bei ihrer Ankunft aus China einen hochoffiziellen Empfang am Flughafen …
Kuschel-Diplomatie: Zwei Pandas in Berlin
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen
Sie wollte nur einen Auftritt absolvieren. Aber Tilda Swinton enfindet sich immer wieder neu.
Tilda Swinton wollte nur einen einzigen Film drehen

Kommentare