+
Nick Carter widmet seiner Schwester den Rest der Tour.

Trotz Tod der Schwester: Carter weiter auf Tour

Los Angeles - Backstreet Boy Nick Carter (32) will nach dem plötzlichen Tod seiner 25-jährigen Schwester Leslie weiter auf Tour gehen.

“Ich widme den Rest der Tour meiner Schwester, denn sie liebte es, mir bei Auftritten zuzuschauen“, teilte Carter am Mittwoch auf seiner Webseite mit. Er bedankte sich bei seinen Fans für deren Beileidsbekundungen. Kurz zuvor war bekannt geworden, dass die jüngere Schwester des Sängers plötzlich gestorben war. Über die Todesursache gab es zunächst keine Angaben. Die angehende Sängerin war im vorigen April Mutter geworden. Nick Carters nächster Auftritt sollte am Donnerstag in New York sein. Im vorigen Sommer war Carter ohne seine Boyband-Kollegen mit seinem Solo-Album “I'm taking off“ in Deutschland auf Tournee gegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
London - David Bowie bekommt bei den Brit Awards posthum zwei Auszeichnungen. Die Musikbranche feiert auch den verstorbenen Sänger George Michael. Und Katy Perry wurde …
Brit Awards: Diese Stars wurden ausgezeichnet
Splissgefahr: Haare nicht trockenrubbeln
Gegen Spliss hilft nur Pflege. Die beginnt schon beim Waschen. Vor allem aber beim Föhnen ist guter Rat teuer. Den gibt Friseurmeister Jens Dagné.
Splissgefahr: Haare nicht trockenrubbeln
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Erster Tag der Mailänder Modewoche und gleich zwei Highlights. Gucci mixte über alle Grenzen hinweg. Und Wunderkind präsentierte sich mit einer politischen Botschaft.
Gucci im Rausch, Wunderkind im Widerstand
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger
Köln - Spätes Mutterglück für Moderatorin Caroline Beil: Die 50-Jährige bekommt ein zweites Kind. Die Freude ist dementsprechend groß.
Mit 50: Caroline Beil wieder schwanger

Kommentare