+
TV-Koch Johann Lafer: Hat er schleichgeworben?

TV-Koch Lafer: Schleichwerbung in ZDF-Kochshow?

Mainz - Das ZDF will Vorwürfe prüfen, wonach Fernsehkoch Johann Lafer Produkte eigener Werbepartner vor der Kamera offensiv in Szene setzen soll.

In der Sendung “Lafer! Lichter! Lecker!“ habe der prominente Sternekoch auffällige Reklame für bestimmte Küchengeräte und Zutaten gemacht, schreibt das Magazin “Spiegel“. Der Blick auf 20 Folgen der Kochshow ergebe “ein krasses Bild teils absurd auffälliger Reklame“.

So habe Lafer etwa in zwei Folgen eine Küchenmaschine gelobt, die groß im Bild zu sehen gewesen sei. Für das Gerät werbe er auch. Ebenfalls prominent in Szene gesetzt sei ein Mixer, bei dem das Logo zu erkennen sei.

Achtung Mogelpackung: Diese Anbieter haben getrickst

Achtung Mogelpackung: Diese Anbieter haben getrickst

Lafers Frau Silvia wies den Vorwurf am Samstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur dpa als falsch zurück. Silvia Lafer sagte: “Mein Mann ist ein Paradebeispiel für Seriosität, er würde das niemals machen.“ Mit irgendwelchen Geräten müsse er ja kochen. “Aber es wird nie eine Marke genannt und immer alles abgeklebt.“ Sollte doch mal ein Logo zu erkennen sein, wäre dies ein Versehen der Requisite.

ZDF-Sprecher Walter Kehr sagte, es sei dem Sender nicht bekannt, dass irgendwelche Geräte bewusst zu Werbezwecken inszeniert worden seien. Dem Vorwurf werde aber nachgegangen. “Da müssen allerdings Hunderte von Sendebändern geprüft werden. Das geht nicht so schnell.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Ihre Mode vereint feminine mit maskulinen Elementen, Klassisches und Sportliches. Donatella Versace ging es bei der Mailänder Modewoche aber nicht nur um Mode.
Donatella Versace als Frontfrau des Feminismus
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Der Extremkünstler Abraham Poincheval lebte bereits in einem ausgestopften Bären und in einer Flasche. Nun ließ sich der Franzose in einem Pariser Museum in einen Felsen …
Überleben im Felsen: Extremkünstler sucht Grenzerfahrung
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Die Textilkünstlerin Alraune hat eine Welt aus Stoff geschaffen: 70 lebensgroße Figuren, Torten, Würste, Blutflecken – alles aus Textil und Leder genäht. In einem …
Verschmitzt und zugenäht: Kunstmenschen aus Stoff
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 
Köln - Er hatte es bereits geahnt, als er vor wenigen Tagen ein Foto von seinem verletzten Fuß postete. Jetzt hat Pietro Lombardi eine Hiobsbotschaft für seine Anhänger.
Verletzt! Pietro Lombardis Fans müssen jetzt stark sein 

Kommentare