Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 

Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 
+
Bei Spitzenköchin Cornelia Poletto gibt es an Weihnachten Pasta und Braten.

Cornelia Poletto

TV-Köchin rät: Keine Experimente an Weihnachten

Frankfurt/Main - Für Cornelia Poletto (44) ist es ein Leichtes, ein Weihnachtsessen auch für viele Gäste zu zaubern. Laien sind da schnell überfordert. Für die hat die TV-Köchin einen Tipp.

empfiehlt Hobbyköchen, beim Weihnachtsessen nicht allzu kreativ sein zu wollen. Im FFH-Talk "Silvia am Sonntag" riet sie: "Auf keinen Fall etwas ausprobieren, was man noch nie gemacht hat. Das geht mal schnell daneben, da kann dann ganz schnell die Weihnachtsstimmung kippen."

Sie selbst bekocht an Weihnachten zwischen 10 und 15 Personen. "Da gibt es ein Wunschprogramm, die Beteiligen dürfen einen Wunsch äußern. Es muss immer eine kleine Pasta mit Trüffel dabei sein und ein schöner großer Braten."

"Der Beruf ist beziehungstechnisch eine Vollkatastrophe", gibt Poletto zu, die mit Bahn-Chef Rüdiger Grube verheiratet ist. "Man muss jemanden finden, der stolz darauf ist, eine Köchin zur Frau oder Freundin zu haben." Als Chefin setzt sie auf Konstanz: "Mein Spüler ist mein längster Mitarbeiter bei mir. Seit 15 Jahren."

Die 44-Jährige ist bei Sat.1 ("The Taste"), im ZDF ("Topfgeldjäger") und beim ARD-"Buffet" zu sehen. Sie besitzt ein nach ihr benanntes Restaurant in Hamburg, gibt Kochkurse und veranstaltet Kochshows ("Palazzo").

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Rätsel: Wo ist das? Man hat es schön gemütlich, ist aber nicht zu Hause. Man ist mit vielen zusammen, und doch zu zweit allein. Keiner quatscht dazwischen oder versperrt …
Abenteuer Autokino: Es fahren wieder mehr drauf ab
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Auch die Royals sind zuhause ganz normale Menschen mit ganz normalen Spitznamen. Fernab der Öffentlichkeit nennen sie sich unter anderem sogar „Würstchen“.
Skurrile Spitznamen: So nennen sich die Royals hinter verschlossenen Türen
Thomas Gottschalk kam früher nicht in Münchner Clubs
Schon als junger Mann war der Kleidungsstil des Entertainers außergewöhnlich - was nicht jedem gefiel. Türsteher in München hätten ihn deshalb manchmal nicht …
Thomas Gottschalk kam früher nicht in Münchner Clubs
Sommercamp mit Tokio Hotel: Fans beklagen Preise von „mehreren Monatsgehältern“ 
Im Mai kündigte Tokio Hotel ihr Konzert-Wochenende für den Sommer an und erntete dafür einen Riesen-Shitstorm. 
Sommercamp mit Tokio Hotel: Fans beklagen Preise von „mehreren Monatsgehältern“ 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.