+
Susanne Holst.

TV-Moderatorin Holst: So lustig sind ihre Zwillinge

Berlin - Fernsehmoderatoren haben es zuweilen nicht leicht, ihren kleinen Kindern klarzumachen, was sie beruflich machen.

So ging es zum Beispiel auch Susanne Holst, Mutter von Zwillingen: „Als ich noch die "Tagesthemen" moderierte, haben sie mal etwas ganz Schreckliches zum Kindergärtner gesagt“, berichtete die 52-Jährige am Freitagabend in der „NDR Talk Show“. „Der hatte gefragt: "Was macht denn Deine Mama beruflich?" Und dann haben sie gesagt: "Die malt sich abends schön an und dann geht sie arbeiten."“

Holst, eigentlich promovierte Medizinerin, war zwischen 2004 und 2012 bei den „Tagesthemen“ als ständige Vertretung von Caren Miosga und Tom Buhrow im Einsatz. Derzeit ist sie einmal die Woche dienstags um 19.45 Uhr in der ARD-Rubrik „Wissen vor acht - Mensch“ zu sehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare