+
Twilight-Star Bronson Pelletier war so betrunken, dass er vor zahlreichen Schaulustigen am Flughafen pinkelte.

Beweis-Video aufgetaucht

Twilight-Star pinkelt mitten im Flughafen

Los Angeles - Twilight-Star Bronson Pelletier hat in Los Angeles vor den Augen anderer Passagiere in einen Wartebereich des Flughafens gepinkelt. Kurz davor hatte er sich bereits im Flieger Ärger eingehandelt.

Bronson Pelletier, der in der beliebten Twilight-Trilogie einen Werwolf spielt, war aus einem Flugzeug rausgeschmissen worden, weil er zu betrunken war. Das berichtet das britische Nachrichtenportal dailymail.co.uk. Anschließend trokelte der Schauspieler am Flughafen in Los Angeles durch einen Aufenthaltsbereich. Ein Sicherheitsbeamter versuchte immer wieder, den 25-Jährigen dazu zu bewegen, sich hinzusetzen. Doch Pelletier dachte gar nicht daran. Stattdessen zog er völlig unvermittelt seinen Penis aus der Hose und pinkelte auf den Teppich - vor den Augen zahlreicher angewiderter Passagiere.

Als der Schauspieler vor wenigen Wochen von Journalisten auf den Vorfall angesprochen worden war, leugnete er diesen. Jetzt ist klar: Er hat gelogen. Denn kürzlich tauchte im Internet ein Amateurvideo auf, das Pelletier zeigt, wie er 40 Sekunden lang seine Blase entleert, bevor herbeieilende Polizisten ihn schließlich überwältigen und festnehmen.

Twilight-Premiere in L.A.: Die Stars auf dem schwarzen Teppich

Twilight-Premiere in L.A.: Die Stars auf dem schwarzen Teppich

Nächste Woche muss sich der Twilight-Star deshalb vor Gericht verantworten - wegen Trunkenheit in der Öffentlichkeit. Ihm droht im schlimmsten Fall eine Gefängnisstrafe von sechs Monaten. Doch das ist noch nicht alles: Mitte des Monats muss der Kanadier erneut vor Gericht erscheinen. Dann geht es um unerlaubten Drogenbesitz.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Das dürfte Fußball-Schönling Christiano Ronaldo stinken: Im Ranking der bestbezahlten europäischen Promis verlor er Platz eins - an eine Autorin.
Ranking: Ronaldo verliert Platz eins - an diese Frau
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Der Arzt und Entertainer geht unter die Magazinmacher. Ab Januar 2018 erscheint "Stern Gesund Leben" mit ihm auch auf dem Cover sechs Mal im Jahr.
Eckart von Hirschhausen wird Chefreporter
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Der französische Modeschöpfer (1936-2008) hat über die Jahre unzählige Haute-Couture-Kreationen entworfen. Die schönsten davon werden jetzt in einer Dauerausstellung …
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben
Die französische Schauspielerin Danielle Darrieux ist tot.
Französische Schauspielerin Danielle Darrieux gestorben

Kommentare