+
Robert Pattinson, Kirsten Stewart und Taylor Lautner haben sich am Donnerstag mit Hand- und Fußabdrücken in Hollywood verewigt.

"Twilight"-Stars machen sich die Hände schmutzig

Los Angeles - Die drei Hauptdarsteller der “Twilight“-Vampirfilme, Kristen Stewart, Taylor Lautner und Robert Pattinson, haben sich am Donnerstag für Hollywood ihre Hände schmutzig gemacht.

Die drei Hauptdarsteller der “Twilight“-Vampirfilme haben sich die Hände schmutzig gemacht - für eine der größten Ehren, die Hollywood bereithält: Kristen Stewart, Taylor Lautner und Robert Pattinson durften am Donnerstag (Ortszeit) ihre Hand- und Fußabdrücke und ihre Unterschriften im Beton vor dem legendären Grauman's Chinese Theatre in Hollywood hinterlassen. Damit reihen sie sich ein in die Riege der großen Stars von Charlie Chaplin über Marilyn Monroe bis Johnny Depp.

Mit dabei war auch Schriftstellerin Stephenie Meyer, die die erfolgreichen Vampirbücher geschrieben hat. Der Platz im Beton blieb aber den drei Schauspielern vorbehalten. Ihre inoffizielle Konkurrenz war übrigens schon lange vor ihnen da: Die Abdrücke der “Harry Potter“-Darsteller Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint finden sich schon seit mehr als vier Jahren im Beton.

Weltpremiere des dritten „Twilight“-Streifens in Los Angeles

Weltpremiere des dritten "Twilight"-Films

“Ihr solltet alle herkommen und Eure Hände hier reindrücken“, rief Pattinson der begeisterten Menge zu. Die drei Schauspieler knieten auf einem mit rotem Teppich bezogenen Brett nieder und drückten gleichzeitig ihre Hände in den matschigen Beton, dann waren die Füße dran und zuletzt die Unterschriften. Seit 1927 - Mary Pickford und Douglas Fairbanks waren die ersten - wurden die Abdrücke von Hunderten Stars vor dem Kino festgehalten. Der letzte vor den drei “Twilight“-Stars war am Montag Mickey Rourke gewesen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Mit einem einzigen Satz wurde Franz Jarnach als Figur in der Impro-Kultserie „Dittsche“ zur Hamburger Ikone. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler im Alter …
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare