+
Robert Pattinson, Star der Vampirromanze “Twilight“.

„Twilight“-Vampire Gewinner bei US-Teenagerpreisen

Los Angeles - Die Vampirromanze “Twilight“ ist mit elf Auszeichnungen der große Gewinner der “Teen Choice Awards“, die am Sonntagabend in Los Angeles vergeben wurden.

Der Streifen, der mit zwölf Nominierungen als Favorit ins Rennen gegangen war, brachte unter anderem den Hauptdarstellern Robert Pattinson und Kristen Stewart sowie Taylor Lautner als “frischem männlichen Gesicht“ Trophäen ein. “Twilight“ war kürzlich bei der Vergabe der MTV Movie Awards als bester Film und mit anderen Preisen ausgezeichnet worden.

In den vergangenen Wochen durften Teenager im Alter von 13 bis 19 Jahren bis zur Vergabe der Preise für ihre Film-, Fernseh- und Musiklieblinge stimmen und so die Sieger ermitteln.

Nachwuchssängerin und Schauspielerin Miley Cyrus konnte sich über sechs Trophäen in Form eines Surfbords freuen, unter anderem in den Sparten TV-Komödie (“Hannah Montana“), Schauspielerin, Single (“The Climb“) und Sommer-Lied (“Before the Storm“). Die drei Brüder der Teenie-Band Jonas Brothers, die als Gastgeber auf der Bühne standen, gewannen fünf Auszeichnungen, darunter als “Mode-Ikonen auf dem Roten Teppich“. Pop-Star Britney Spears wurde mit dem “Ultimate Choice Award“ gekrönt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Stefan Raab hat sich 2015 von der TV-Bühne verabschiedet. Jetzt aber ist der Entertainer in München mal wieder aufgetaucht - und die große Show beherrscht er immer noch.
Gibt Stefan Raab sein Comeback?  
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Prinz Harry (33) ist mit seiner Freundin Meghan Markle (36) gemeinsam öffentlich aufgetreten - allerdings saßen sie bei der Eröffnung der „Invictus Games“, einem …
Prinz Harry tritt mit Freundin Meghan öffentlich auf - Meilenstein?
Melania Trump trifft Prinz Harry
Die First Lady ist wegen der Invictus Games nach Kanada gekommen - ohne ihren Mann. Bei der Eröffnungsfeier saß sie neben Prinz Harry.
Melania Trump trifft Prinz Harry
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne

Kommentare