+
Mit Nacktbildern von Kim Kardashian feierte Kanye West den Twitter-Rekord seiner Frau. 

30 Millionen Follower

Twitter-Rekord: So gratuliert Kanye West seiner Kim

  • schließen

New York - Sie ist die Königin der Selbstvermarktung. Zu ihrem 30 Millionsten Follower auf Twitter hat US-Rapper Kanye West seiner Frau Kim Kardashian gratuliert - auf besondere, nicht ganz jugendfreie Weise.

Eines muss man ihr lassen: Kim Kardashian ist ein Phänomen, genauer: ein Pop- (oder besser: Po-)Phänomen. Nicht einmal die klügsten Köpfe unseres Planeten können schlüssig erklären, wie die Frau es geschafft hat, weltberühmt zu werden. Klar, ihr Vater Robert hat damals den Footballer OJ Simpson in dessen Mordprozess vertreten, und ihr Stiefvater Bruce hat mal eine olympische Goldmedaille gewonnen. Außerdem war Kim mal die beste Freundin von Paris Hilton, doch aus deren Windschatten ist sie längst herausgetreten. Die blonde Hotelerbin ist mittlerweile ein Ex-It-Girl, während die Welt von Kim offensichtlich nicht genug kriegen kann.

Richtig Aufmerksamkeit bekam die Kalifornierin 2007 auf eine Art und Weise, die sich schon oft bewährt hat: mit einem Sex-Skandal. Ihr Ex-Freund hatte ein Video veröffentlicht, das die beiden beim Liebesspiel zeigt. Und wer sich schon immer gefragt hat, was Kim eigentlich kann, der kann sich in dem pikanten Home-Movie, das sich im Internet ungebrochener Beliebtheit erfreut, ausgiebigst von ihren herausragenden Talenten überzeugen.

Seitdem vergeht praktisch kein Tag, an dem man die kardassischen Kurven - mal mehr, meist aber weniger verhüllt - zu sehen bekommt: ob in diversen Reality-TV-Serien, in Klatsch-Magazinen, auf einer eigenen App und natürlich online, wo das gelegenheitsschauspielernde Möchtegern-Model auf allen sozialen Plattformen vertreten ist. Das Internet ist zwar trotz ihrer Bemühungen noch nicht zusammengebrochen, gebrochen hat sie jedoch einen Rekord: Am Montag feierte die 34-Jährige ihren 30 Millionsten Twtter-Follower.

Und wie könnte es anders ein: Dieses Ereignis wurde vom gesamten öffentlichkeitsgierigen Familien-Clan ausgiebig gefeiert und zur Befeuerung des eigenen Ruhmes benutzt. Ehemann Kanye West gratulierte seiner Herzdame mit einer Reihe offenherziger screenshots - aber nicht von sich.

Die Bilder, auf denen Kim das zum Scheitern verurteilte Unterfangen unternimmt, ihre üppige Oberweite in Zaum zu halten, stammen aus der Familien-Serie "Keeping Up with the Kardashians", deren zehnte Staffel in den USA startete, als der 30 Millionste Nutzer des Kurznachrichtendienstes seinen Follow-Haken bei dem "Star" setzte. Das timing könnte also nicht besser sein.

Wer es schafft, seine Augen von Kims Brüsten loszureißen, liest in den Kommentaren des Rappers, dass dieser sich für einen glücklichen Mann hält.

Todschick sei sie, lässt der wortgewaltige US-Rapper mit dem Riesen-Ego die Web-Gemeinde in seiner Liebes-Tweet-Lawine wissen.

Selbst Mutter Kris Jenner, ebenfalls Hauptdarstellerin in der Serie, machte fröhlich bei der Nackt-Promo mit und postete einen Textilfrei-Clip ihrer Tochter auf ihrem eigenen Instagram-Account. 

Es zeigt sich wieder einmal: Sex sells. Und solange Kims Kurven noch nicht den Kampf gegen die Schwerkraft verloren haben, wird sie wohl nicht so schnell in Vergessenheit geraten.

hn  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Rafael van der Vaart ist wieder Papa - so reagiert Ex-Frau Sylvie
Der niederländische Fußballer Rafael van der Vaart (34) ist wieder Vater geworden. Lesen Sie wie seine Ex-Frau Sylvie Meis reagiert hat. 
Rafael van der Vaart ist wieder Papa - so reagiert Ex-Frau Sylvie
Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin
Die Pandas sind unterwegs zum Berliner Zoo: In einer Frachtmaschine hocken "Träumchen" und "Schätzchen" in zwei Transportboxen neben einer Tonne Bambus. Können die …
Träumchen und Schätzchen: Panda-Bären landen in Berlin

Kommentare