+
Keine Spur von Trauer nach der Trennung: So sexy zeigt sich die ehemalige Mrs Kutcher auf ihrem neuen Twitter-Profil

Trennung per Twitter: @mrskutcher ist jetzt "einfach Demi" (Moore)

Los Angeles - Demi Moore (49) hat ihre Trennung von Ashton Kutcher (34) nun auch beim Kurzmitteilungsdienst Twitter bekräftigt.

Seit Donnerstag heißt die Hollywood-Schauspielerin bei Twitter nicht mehr „@mrskutcher“ sondern „@justdemi“ (einfach demi).

„Vorläufig werde ich @justdemi sein, daran könnte ich mich gewöhnen!“, teilte Moore ihren knapp fünf Millionen Followern mit. Sie bedankte sich bei allen, die ihr bei der Suche nach einem neuen Namen geholfen haben. Es sei recht schwer gewesen, einen lustigen und „irgendwie spielerischen“ Namen zu finden, kommentierte sie.

Vor knapp sechs Monaten hatte sich die dreifache Mutter kurz nach dem sechsten Hochzeitstag von ihrem Kollegen Ashton Kutcher getrennt. Danach behielt sie auf Twitter zunächst das Kürzel „mrskutcher“, meldete sich aber nur selten mit Textnachrichten (Tweets) zu Wort.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare