Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen

Bluttat in Unterföhring: Polizistin wird wohl nicht mehr aufwachen
+
Hochtalentierte Erbinnen: Nicole Riche (links) und Paris Hilton. (Fotomontage)

Das twittern die Stars

Nicole Richie hat ein neues Wort gelernt, Paris Hilton setzt ihren Informations-Overkill fort und Tila Tequila hat geheult „wie eine kleine Schlampe“. Das und mehr in unserer „twitterschau“.

Das ist „twitter“:

Twitter (engl. „Zwitschern“) ist ein total angesagter Kurznachrichten-Dienst im Netz. Damit kann man per Internet und Handy Texte, Links und Fotos veröffentlichen. Die Texte dürfen maximal 140 Zeichen lang sein (etwas kürzer als eine SMS). Praktisch jeder Star „twittert“. Wir zeigen, was sie alles mitteilen.

„Anständig bleiben, Leute!“ Diese Botschaft verbreitet Sängerin und MTV-Moderatorin Tila Tequila(27) derzeit auf „twitter“. Unanständige Leute landen am Ende noch im Knast. Und Tila weiß aus eigener Erfahrung, wie es dort zugeht: „Ich lüge echt nicht: KNAST MACHT KEINEN SPASS! Als sie mich eingesperrt haben... haben sie mich SO SCHLIMM behandelt, DASS ICH GEHEULT HABE WIE EINE KLEINE SCHLAMPE! KNAST IST DAS SCHLIMMSTE! GEHT DA BLOSS NICHT REIN!“ Danke für den Rat, Tila! Ab heute führen wir alle ein anständiges Leben, versprochen!

Sängerin Kelly Osbourne (24) , die im Windschatten ihres Vater Ozzy (60) durch die Reality-TV-Sendung „The Osbournes“ berühmt wurde, freut sich auf „Bruno“. Wer es noch nicht weiß: Das ist nach „Ali G in da House“ und „Borat“ der dritte Kinofilm des Komikers Sascha Baron Cohen. Darin spielt er einen stockschwulen Fashion-Journalisten. Und Mode, das wissen wir alle, seit Kelly sich erstmals in bunten Lumpen fotografieren ließ (damals „Punk Revival“ genannt), ist genau das, worauf sie voll abfährt. Sie twittert:

„Ich kann es echt nicht erwarten, dass Dad mich heute Abend zur Bruno-Premiere mitnimmt!“

Dass Kelly heute deutlich schlanker ist, als noch zu „The Osbournes“-Zeiten beweist dieses Bild , das sie bei twitter hochgeladen hat.

Nicole Richie (27) betreibt in Japan gerade Promotion für sich selbst. Leider hat Nicole im Land der aufgehenden Sonne den Begriff „Kawaii“ aufgeschnappt. Das bedeutet so viel wie „liebenswert“ oder „süß“. Und jetzt taucht das Wort mittlerweile in jedem zweiten ihrer twitter-Postings auf.

Zum Beispiel fand sie eines ihrer Shootings total „Kawaii“, wie dieses Foto beweist, das Nicole hochgeladen hat. 

Weiter lässt Nicole uns wissen:

„Ich mache gerade ein Fotoshooting für das japanische „Vivi“-Magazin. Super Kawaii“!

Wo wir gerade bei hochtalentierten Erbinnen sind:

Paris Hilton(28) schießt aus Dubai weiterhin ein Dauerfeuer an sinnfreien twitter-Nachrichten ab. Der erste Teil ihres Informations-Overkills fand sich in der gestrigen Ausgabeder „twitterschau“.

Natürlich will die ganze Welt heute wissen, dass Paris unter der Zeitumstellung in Arabien leidet:

„Mein Jetlag setzt ein. Ich brauche ein Nickerchen.“

Frisch ausgeschlafen wagt sich die Hotelerbin an die Wasserrutschen im Pool ihres „Atlantis“-Hotels.

„Ich bin in den Wasserpark beim Atlantis gegangen und habe alle Rutschen ausprobiert. So lustig! Ich fühle mich wie im Paradies! :) Zieht Euch Dubai rein :).“

Für alle, die gerade keine Zeit haben, dort hinzufliegen: Paris ist ja vor Ort und sie zeigt uns, wie der Wasserpark aussieht. Und zwar  auf diesem Bild. Paris ist sogar so freundlich, ein Bild ihrer Lieblings-Rutsche bei twitter hochzuladen. Die ist hier zu sehen. Sie schreibt dazu:

„Die Rutsche heißt Leap of Faith, sie geht ganz gerade nach unten. So furchterregend, aber lustig.“

Dann teilt Paris uns noch mit, wie toll sie Angelina Jolie findet:

„Ich bin so stolz auf Angelina Jolie . Sie benutzt ihre Stimme, um auf den Welt-Flüchtlings-Tag aufmerksam zu machen. Sie ist so inspirierend. Ich bewundere sie.“

Zwischen so vielen sozialen Gedanken findet Paris tasächlich noch Zeit für ein wenig Entspannung. Sie twittert:

„Ich chille am Pool! Riesig.“

Natürlich darf das Foto dazu nicht fehlen.

Außerdem hat Paris ein Foto eines Delfins hochgeladen. Das Tier sieht zwar aus, als ob es Paris gerade den Kopf abbeißen will. Dennoch schreibt sie darunter:
„Ich liebe Delfine.“

Nette, aber belanglose Bilder aus seinem Alltag lädt Rapper Thomas D (40) von den Fantastischen Vier bei twitter hoch.

Dieses Bild zeigt seinen Hund neben einer Pizza.

Auf diesem Bild besucht er den Musikunterricht einer Gesamtschule.

Auf diesem Bild hat er einen Teller Maultaschen mit Salat fotografiert.

Dieses Foto zeigt ein Handtuch, das Thomas D signiert hat.

Übrigens gibt es auch noch „Die Nanny“-Darstellerin Fran Drescher(51). Sie twittert:

„Ich genieße die Sonne in Malibu :)“

Viel Spaß, Fran! In Deinem gesetzten Alter darf man es schon mal ruhiger angehen lassen.

fro

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinzen William und Harry besuchen Grab von Diana
Die letzte Ruhestätte der "Prinzessin der Herzen" soll nicht mehr gut ausgesehen haben und wurde jetzt aufwändig renoviert. Die beiden Söhne von Lady Di wollen ihre 1997 …
Prinzen William und Harry besuchen Grab von Diana
Robbie Williams zeigt in München seine Mode Kollektion
Einen Busen signieren? Kein Problem. Wenn’s um seine Fans geht, dann gibt Superstar Robbie Williams alles – wie jetzt bei einem Konzert in Dresden zu erleben war.
Robbie Williams zeigt in München seine Mode Kollektion
Schreck vor Messis Hochzeit - Razzia am Ort der Feier
Es soll ein rauschendes Fest werden: In der Heimatstadt von Fußballer Lionel Messi wird eine große Gästeschar erwartet. Eine kurze Schrecksekunde tut der Vorfreude aber …
Schreck vor Messis Hochzeit - Razzia am Ort der Feier
Geheime Affären bei „Let´s Dance“? Das sagt Massimo Sinató
Seit dem Liebes-Versteckspiel mit seiner ehemaligen Tanzpartnerin Rebecca Mir werden „Let´s Dance“-Massimo Sinató immer wieder Affären nachgesagt. Jetzt spricht er …
Geheime Affären bei „Let´s Dance“? Das sagt Massimo Sinató

Kommentare