+
Von Anastacia bis Frank Zander: 27 Promis leihen derzeit der Berliner U-Bahn ihre Stimme und sagen die verschiedenen Haltestellen an.

"Mach mal 'ne Ansage"

Kuriose Aktion: Promis sagen U-Bahn-Haltestellen an

Berlin - Prominente wie Jan Josef Liefers (50) oder Schauspielerin Veronica Ferres (49) sagen für einige Wochen in der Linie 2 der Berliner U-Bahn die Haltestellen an. Was hinter der Aktion steckt:

Vor Einfahrt in die Bahnhöfe ertönen seit Dienstag - bis Ende Februar - statt der üblichen Ansagen die Stimmen von Berühmtheiten - freundlicher Gruß inklusive. Liefers zum Beispiel säuselt aus dem Lautsprecher: „Guten Tag, liebe Reisende, mein Name ist Jan Josef Liefers und Ihre nächste Station ist der Senefelderplatz.“ Liefers sagt auch den Bahnhof Zoo an („Zoologischer Garten“). Beteiligt sind etwa auch Komiker Otto, Sängerin Anastacia, Katja Riemann, Dieter Hallervorden oder Matthias Schweighöfer. 27 Promis sagen 29 Bahnhöfe an.

Die Aktion stellten die Chefin der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Sigrid Evelyn Nikutta, und RBB-Intendantin Dagmar Reim am Dienstag vor. Mit von der Partie war auch Frank Zander, der seine Stimme in den kommenden Wochen dem Bahnhof Klosterstraße leiht.

Auch Berliner können demnächst Stationen ankündigen. Die besten Ansagen sammelt das RBB-Programm radioBERLIN 88.8, sie sollen ab dem 1. März in den Zügen zu hören sein.

Zum Abschluss der Aktion am 26. März gibt Udo Lindenberg ein Konzert in einem U-Bahn-Zug der Linie, die von Ruhleben nach Pankow führt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Karriere als Kampfsportler? Ex-Fußballer Legat steigt in den Käfig
Ex-Bundesliga-Fußballer Thorsten Legat (49) plant trotz seines Auftritts als Käfigkämpfer am 1. September bei der German MMA Championship derzeit keine Karriere als …
Karriere als Kampfsportler? Ex-Fußballer Legat steigt in den Käfig
„Noch nicht alles so straff“: Cathy Hummels spricht offen über ihren Körper
Cathy Hummels (30) spricht offen über ihr Körpergefühl und wie es sich in den Jahren verändert hat.
„Noch nicht alles so straff“: Cathy Hummels spricht offen über ihren Körper
Jetzt kommt raus: Tränen und Sorgen - so ging es Harrys Ex-Freundinnen vor der Hochzeit
Wenn der Ex heiratet: Prinz Harry lud auch seine ehemaligen Partnerinnen zu der Trauung mit Meghan ein. Eine hatte so ihre Sorgen, die andere soll geweint haben. 
Jetzt kommt raus: Tränen und Sorgen - so ging es Harrys Ex-Freundinnen vor der Hochzeit
Morgan Freeman wehrt sich gegen Belästigungsvorwürfe: „Habe keine Frauen angegriffen“
Oscar-Preisträger Morgen Freeman hat sich gegen die Belästigungsvorwürfe gewehrt. Er wolle nicht mit Harvey Weinstein gleichgesetzt werden.
Morgan Freeman wehrt sich gegen Belästigungsvorwürfe: „Habe keine Frauen angegriffen“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.