Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
1 von 24
"Merci, Cherie" - Mit dem Lied, das wie so viele zum Evergreen wurde, gewann Jürgens am 5. März 1966 den Grand Prix de la Chanson in Luxemburg. Sein kometenhafter Aufstieg zu einer unvergleichlichen Karriere begann.
Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
2 von 24
Im Februar 1968 probte Jürgens für die Fernsehshow "Variete-Zauber" im Studio A in Köln.
Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
3 von 24
In den Sechzigern begann die Welt-Karriere von Udo Jürgens. 
Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
4 von 24
Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
5 von 24
Ein Bild aus dem Jahr 1974.
Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
6 von 24
Auch Fürstin Gracia Patricia war ein Fan des großen Österreichers. Das Bild entstand am 30.07.1975 anlässlich eines Gala-Abend in Monte Carlo.
Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
7 von 24
Das Foto entstand am 01.09.1977 in der Nähe von Zürich.
Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern
8 von 24
Mit dem Kinderchor der Bad Godesberger Elementary School trat er 1980 in der ZDF-Show "Meine Lieder sind wie Hände" in der Kölner Sporthalle auf. 

Udo Jürgens - Sein Leben in Bildern

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare