+
Udo Lindenberg steht auf Techno. Foto: Matthias Balk

Udo Lindenberg geht gern ins Berghain

Berlin (dpa) - Der Rocker Udo Lindenberg (69) steht auch auf elektronische Musik und geht nach eigenen Worten gern im Berliner Stadtteil Friedrichshain aus, im legendären Club "Berghain".

"Ich mag Techno, ich tanze gern", sagte der Sänger ("Sonderzug nach Pankow") jetzt der "Berliner Zeitung". "Früher war ich der Tanzbär, heute die geschmeidige Gazelle. Ich stell mich direkt vor die Boxen, nein, ich stell mich da rein, ich will den Bass auch physisch spüren, das putscht meinen Kreislauf nach oben. Die Leute sehen mich dann und sagen: Cool, der Udo ist auch da, aber alles läuft ohne Star-Gedöns ab."

Lindenberg erläuterte, er sei inzwischen "halb Hamburger und halb Berliner". In der Hauptstadt sei er oft verkleidet unterwegs, "etwa am Potsdamer Platz, Unter den Linden, am Gendarmenmarkt und am Kudamm. Wenn ich dort meine Freunde besuche, Romy Haag, Ulla Meinecke..."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Der Modezirkus mit seinen ständigen Glamourveranstaltungen lässt Designer Wolfgang Joop zunehmend kalt - aus mehreren Gründen. 
Wolfgang Joop enthüllt: Darum hat er den Modezirkus satt
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Seit seinem tragischen Sturz in der Sendung "Wetten, dass..." 2010 sitzt Samuel Koch im Rollstuhl. Die stille Hoffnung, wieder gesund zu werden, hat er nicht aufgegeben.
Schauspieler Samuel Koch hofft auf Heilung
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Robbie Williams litt lange an seiner Drogenabhängigkeit. In einer neuen Biografie gibt der Sänger nun brisante Details preis.
Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“
Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit: Neben „The Voice Kids“-Urgesteinen wie Nena und Mark Foster wird in diesem Jahr ausgerechnet Max Giesinger in der Jury …
Max Giesinger wird neuer Juror bei „The Voice Kids“

Kommentare