+
Beim BH-Kauf sollten Frauen auf die Beschaffenheit der Träger achten. Dünne Träger und solche, die außen auf der Schulter sitzen, rutschen schneller. Foto: Andy Rain

Überkreuzt und breiter: Damit BH-Träger nicht verrutschen

Für Frauen ist es ziemlich lästig: Immer wieder rutschen die BH-Träger über die Schultern, und man muss unter Shirt oder Bluse nach ihnen angeln. Doch Modelle, bei denen dies nicht passiert, lassen sich schon beim Kauf erkennen.

Offenbach (dpa/tmn) - Es lässt sich nicht stilvoll richten: Rutschen die BH-Träger hinunter, muss die Hand kurz unter dem Oberteil verschwinden. Dabei lässt sich schon beim Kauf darauf achten, keinen BH zu erwischen, bei dem man alle paar Minute nach den Trägern angeln muss.

Schnell rutschen sehr dünne Träger und solche, die schon sehr weit außen auf den Schultern sitzen, erklärt die Stilberaterin Silke Gerloff aus Offenbach. Sicherer sitzen BHs mit Neckholder-Trägern oder solchen, die sich auf dem Rücken überkreuzen.

Auch manche Materialen sind rutschiger als andere: Dazu gehören etwa glatte Stoffe wie Seide und Nylon. Außerdem lässt sich schon beim Anprobieren prüfen: Kann ich den BH in der inneren oder mittleren Häkchenleiste schließen? Muss es nämlich die äußerste sein, sitzen automatisch auch die Träger weiter außen - das ergibt erhöhte Rutschgefahr.

Und was, wenn der BH schon gekauft ist? In diesem Fall gibt es Clips, mit denen die Träger auf dem Rücken in der Mitte zusammengehalten werden. Außerdem lässt sich ein Stück eines transparenten Kunststoffträgers auf Schulterhöhe unter den eigentlichen Träger nähen - er dient als Antirutsch-Beschichtung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare