+
Sie überraschte Schüler in New York: Sängerin Beyoncé.

Überraschung für 85 Schüler: Beyoncé tanzt mit

New York - Das war für die New Yorker Schüler eine ganz besonderes Fitnesstraining: Sängerin Beyoncé gesellte sich zu ihnen und tanzte auf Stöckelschuhen zu ihrem Hit „Get Me Bodied“.

Das Training war Teil einer von US-Präsidentengattin Michelle Obama initiierten Fitess-Kampagne unter dem Motto “Let's Move“. US-Sängerin und Grammy-Preisträgerin Beyoncé gesellte sich am Dienstag in Stöckelschuhen zu rund 85 Schülern, die gerade zu einer Version des Beyoncé-Hits „Get Me Bodied“ tanzten.

Beyoncé, die ein T-Shirt mit der Aufschrift “Let's Move“ trug, schloss sich den trainierenden Schülern an und tanzte mit. Die 13-jährige Aisha Collier, die an dem Training teilnahm, schwärmte gegenüber der US-Zeitung “The New York Post“ von der Schönheit Beyoncés. Sie sei ein wenig bei der Choreographie durcheinander gekommen, als die Sängerin zu ihr und den anderen Schülern dazugestoßen sei. Später habe sie weiter getanzt und Spaß gehabt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Im Sauerland ist Amerika noch so, wie viele Deutsche es sich wünschen. Dank Winnetou triumphiert jedes Mal das Edle und Gute. Deshalb hält man sich hier auch streng an …
"Winnetou I": Das bessere Amerika liegt im Sauerland
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Die Tochter eines Hollywood-Stars sammelt während eines Griechenland-Urlaubs Müll am Strand und belegt ihre abenteuerliche Unternehmung mit Foto-Posts. Die Follower …
Willow Smith sammelt Müll auf griechischer Insel ein
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Nur ein "schlechter" Witz: Der Hollywood-Star hatte mit einem Spruch über ein Attentat auf US-Präsident Trump für Wirbel gesorgt. Nun rudert Depp zurück und entschuldigt …
Witz über Trump-Anschlag: Johnny Depp entschuldigt sich
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz
Der neue französische Präsident Emmanuel Macron hat Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger in Paris empfangen. Bei dem Treffen ging es um Umweltthemen.
Schwarzenegger und Macron sprechen über Umweltschutz

Kommentare