+
Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes und ihr Ehemann Christian Ulmen sind seit 2011 verheiratet.

Ulmen & Fernandes: Baby ist da!

Berlin - Die Moderatorin Collien Ulmen-Fernandes (30) und ihr Ehemann Christian Ulmen (36) haben ein Baby bekommen. Dennoch behalten die beiden frischgebackenen Eltern ein Geheimnis für sich.

Die Sprecherin des Paares bestätigte diese Information aus einem Bericht der „Bild“-Zeitung vom Freitag. Die Frage, ob das Paar sich über einen Jungen oder ein Mädchen freuen kann, beantwortete die Sprecherin nicht. Sie nannte keine weiteren Details. Collien Ulmen-Fernandes wurde vor allem als Viva-Moderatorin bekannt, ihr Mann machte Karriere als MTV-Talker, ProSieben-Komiker und Filmschauspieler („Maria, ihm schmeckt's nicht“). Das Paar ist seit 2011 verheiratet. Für Ulmen ist es das Baby das zweite Kind. Aus erster Ehe hat er bereits einen Sohn.

Collien Fernandes in sexy X-Mas Dessous

Collien Fernandes in sexy X-Mas Dessous

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter
Los Angeles - Süße Überraschung für ihre Tochter Willow: Wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes hat Sängerin Pink für ihre Tochter eine Party veranstaltet.
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter
Fabian Hambüchen erhält Orden beim Semperopernball
Er ist ein Sportler mit Stehvermögen und Biss, sein Lebensweg sei "unglaublich". So begründet zumindest der Bühnenverein die Entscheigung für den diesjährigen …
Fabian Hambüchen erhält Orden beim Semperopernball

Kommentare