+
Lustig ist das Studentenleben... Foto: Georg Wendt

Ulrich Tukur hat Studentenzeit in vollen Zügen genossen

Berlin (dpa) - Schauspieler Ulrich Tukur (58, "Tatort") hat nach eigener Aussage nur gute Erinnerungen an seine Studentenzeit in Tübingen. "Es gab wunderbares Essen und die Flasche Wein für zwei Mark. Da haben wir uns dann die herrlichsten Mittagsräusche abgeholt!", sagte Tukur der "Bild am Sonntag".

Sein Studentenleben habe sich vor allem außerhalb des Hörsaals abgespielt: "Wir haben ja nicht richtig studiert, wir haben das Leben genossen. Sind mit Mädels ausgegangen und haben sehr viel getrunken." Nur die marxistischen Hochschulgruppen hätten ihn an der Uni genervt. "Die hatten die Weisheit mit Löffeln gefressen und sprengten Vorlesungen von alten Professoren, die wunderbar über Geistesgeschichte referierten."

Tukur studierte Germanistik, Anglistik und Geschichte, 1980 begann er eine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.

Tukurs Homepage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
Nur 21 Worte lang war die bissige Nachricht der Frau an Til Schweiger. Der Schauspieler hat sie öffentlich gemacht. Nun fordert die Saarländerin vor Gericht, dass der …
Til Schweiger - Streit um Facebook-Post geht weiter
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Zum zehnten Mal hat Langenscheidt das "Jugendwort des Jahres" gekürt. Diesmal wählte die Jury einen Zweiteiler, den viele Jugendliche nutzen - und auch sicher der ein …
"I bims" ist "Jugendwort des Jahres"
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Der Regisseur fühlt sich in seiner Heimatstadt tief verwurzelt. Er lasse sich gerne von anderen Städten inspirieren, im Moment von Los Angeles.
Fatih Akin kommt von Hamburg nicht los
Feier mit vielen Stars: Serena Williams hat geheiratet
Serena Williams ist unter der Haube. In New Orleans hat sie ihrem Partner Alexis Ohanian das Ja-Wort gebeben. Viele internationale Stars feierten mit dem Ehepaar.
Feier mit vielen Stars: Serena Williams hat geheiratet

Kommentare